Erfüllte Sehnsucht

Fulfilled Desire
PATRIARCHEN UND PROPHETEN mit Pastor Mag. Kurt Piesslinger  

1.Serie - DER ANFANG - „Die Schöpfung“ bis“ Der Turm zu Babel“ 
Der Anfang des Lebens auf diesem Planeten ist für die Wissenschaft ein Geheimnis. Nicht aber für den, der diesen Planeten so ausgestattet hat, dass darauf Leben möglich ist. Er schildert uns die Anfänge so, wie es tatsächlich gewesen ist. Wir erfahren die Zustände auf der Erde vor der großen Sintflut. Als Folge dieser Katastrophe haben sich die Oberflächenformen so herausgebildet, wie wir sie heute sehen. Sogar die Ursache für die Vielfalt der Sprachen wird erklärt. In den ersten 11 Kapiteln im 1. Buch Mose lernen wir so viel, wie ein Kind in der 1. Klasse der Grundschule. Wir werden vom Analphabeten zum Alphabeten. Das bedeutet, wir sind von nun an in der Lage, uns selbst ein Bild zu machen, was Wahrheit ist.  

1.6 Nach der Flut 
Es dauerte ein Jahr und 10 Tage bis die Wassermassen soweit zurückgegangen waren, dass Noah und seine Insassen wieder den Erdboden betreten konnten. In dieser Zeit fanden gewaltige Oberflächenveränderungen statt. Gewaltige Gebirgsbildungen, Hebung und Senkung und Zerteilung ganzer Kontinente mit gleichzeitiger Schaffung gigantischer Meeresbecken ließ eine Oberflächenform entstehen, wie wir sie heute vorfinden. Als Noah aus der Arche ging, dankte er dem HERRN für die wunderbare Errettung und opferte Dank in Form von reinen Tieren, die er zu sieben Paaren mit in die Arche genommen hatte. Von nun an war der Regenbogen das Zeichen, dass niemals mehr eine Flut dieses Ausmaßes den Erdboden bedecken sollte.  

Gottes Segen! 
Für Videoaufnahme : vimeo.com/99657377