Erfüllte Sehnsucht

Fulfilled Desire
PATRIARCHEN UND PROPHETEN mit Pastor Mag. Kurt Piesslinger  

7.Serie - KÖNIG DAVID - Ab Davids Thronbesteigung bis zu seinem Tod  
David, der Hirtenjunge, stieg bis zum Königsthron auf. Jahre der Verfolgung ließen ihn ein tiefes Gottvertrauen entwickeln. Doch auch er beging seine Fehler, die ihn in tiefe Turbulenzen stürzten, gerade als er am höchsten stand. Doch keiner hat wie er so voller Inbrunst zu Herzen gehende Psalmen geschrieben. Seine Reue war tief und er durfte noch erleben, wie alle Vorbereitungen für den Tempelbau gelangen.  

7.5 David bei dem Philister  
David wird des ständigen Fliehens müde und wagt es, sich im Philisterland im Ort Ziklag niederzulassen. Einer der fünf Philisterherrscher vertraut David zutiefst und so bleibt der Flüchtling von König Saul unbehelligt. Als aber die Philister zum Kriegszug gegen Israel aufbrechen, muss David mit in den Kampf ziehen. Nun kommt er in Gewissensnot, da er auf der Seite der Philister gegen sein eigenes Volk kämpfen soll. Verzweifelt betet er zu Gott. Der Himmel bewegt die vier anderen Philisterfürsten Misstrauen gegen David zu bekunden. So wird er mit seinen 600 Männern wieder heimgeschickt. Als sie nach Ziklag zurückkehren, ist der Ort niedergebrannt, die Frauen und Kinder und aller Besitz geraubt. Die Männer Davids sind dermaßen schockiert, dass sie in ihrer großen Not ihren Anführer David steinigen wollen. Dieser beugt sich im Gebet, bekommt Mut von Gott, ermuntert seine Truppen dem Feind nachzujagen und schließlich nimmt alles ein gutes Ende. Die Amalekiter haben das Unheil angerichtet, aber David erobert alles wieder zurück und macht große Beute.  

Gottes Segen!  
Für Videoaufnahme : vimeo.com/103831111