Die Kunst des Heilens

Selbstheilung und Therapie chronischer Krankheiten
Since 11/2021 24 Episoden

Die Vitamine

... und warum Nahrungsergänzung notwendig ist

04.01.2022 6 min

Eine ideale Ernährung, die die Gesundheit aufrecht erhalten kann,  ist im täglichen Leben bei weitem nicht praktikabel ist. Doch durch unsere normale Kost erfahren wir einen langsam zunehmenden Mangel an Vitaminen, der sich nicht sofort bemerkbar macht. Erst nach einer Weile, vielleicht nach Jahren, treten Symptome wie Müdigkeit in Erscheinung, oder in Form von Symptomen, die - individuell unterschiedlich - auf Halbgesundheit oder herabgesetzte Heilfähigkeit zurückzuführen sind. So würde man langsam in Richtung Krankheit wandern, wenn wir diese fehlenden Substanzen nicht ersetzen würden. In dieser Folge geht es um den Leitgedanken, dass man das ersetzen muss, was in der heutigen Nahrung mangelt. Eine Nahrungsergänzung kommt uns entgegen, da eine Überdosierung fast nicht möglich ist. Daher kann man  Vitamine als Nahrungsergänzung einfach breit gefächert zuführen, quasi unter dem Motto: „Wird schon das Richtige dabei sein“ oder auch „Was nicht gebraucht wird, wird ohnehin ausgeschieden.

Das PDF der Niederschrift "Die Kunst des Heilens" können Sie auf www.gesundwerden.at kostenlos herunterladen.