Erfolgsraum - Business und Marketing von morgen

Katharina Sachse

Folge 086 - VA-Special2 In 6 Schritten wertschätzende Kunden anziehen

VA - wertschätzende Kunden anziehen

06.05.2024 18 min Katharina Sachse

Zusammenfassung & Show Notes

Wertschätzende Kunden sind wichtig, damit dir dein Business langfristig Spaß macht. Doch meist höre ich, dass das gar nicht so einfach ist, welche zu finden. Zum Start meiner Selbstständigkeit fand Ichs auch schwer. Jetzt ist es für mich selbstverständlich, nur mit wertschätzenden Menschen zu arbeiten, auf allen Ebenen. Hier erfährst du, was es braucht, die richtigen Kunden zu finden und nachhaltig mit ihnen zu arbeiten. 

 
Als ich 2017 in mein Business gestartet bin, war für mich das Wichtigste, schnell Geld zu verdienen, und zwar viel, mit wenig Aufwand. Klassischer Anfängerfehler. Erst kommt das Dienen, das Verdienen.
Ich habe viele unschöne Erfahrungen gemacht. Alle haben mich etwas gelehrt und meine Businessprinzipien entstehen lassen. Welche das sind, erfährst du hier.
  1. Dein Business - deine Regeln. Du wirst wertschätzende Kunden nur finden, wenn du dir selber gegenüber wertschätzend bist. Dazu gehören Businessregeln für dein Business, die sich aus deinen Werten ableiten. Diese Businessregeln stellst du auf und stellst ab da immer sicher, dass sie eingehalten werden.
  2. Werde dir klar über deine Ziele mit deinem Kunden. Willst du eher kurzfristige Projekte und Kunden oder langfristige nachhaltige Projekte und Kunden. Jeder neue Kunde bedeutet erst mal einen Mehraufwand, weil du ongeboarded werden musst. Wenn du Spaß am Onboarden hast, fein. Wenn du gern deiner Leidenschaft nachgehen möchtest, solltest du das Onboarding schnell hinter dich bringen und langfristig denken.
  3. Gefühl vor Fülle - das Geld lockt bei jedem Projekt und bei jedem Auftrag. Doch spüre erst rein, bevor du das Geld in den Vordergrund stellst. Sind alle Businessregeln erfüllt? Passt der Kunde wirklich auf allen Ebenen zu dir? Es wir dir nichts bringen, wenn dein Stundensatz hoch ist, aber die Zusammenarbeit überhaupt nicht klappt.
  4. Sei immer in der Selbstliebe und ermögliche dir auch Zeiten für dich. Opfere nicht deine komplette Zeit für Kunden, sondern schaffe dir Räume, in denen du reflektieren, integrieren, wachsen und in deine Kraft kommen kannst. Wertschätzung dir selbst gegenüber bringt dir wertschätzende Kunden.
  5. NEIN - zu einem Kunden fällt besonders am Anfang schwer, aber ist das wichtigste, was du direkt lernen solltest. Auch wenn der Kunde ja zu dir sagt, zählt am Ende deine Entscheidung. Sei es dir wert, nein zu sagen, wenn du es so spürst.
  6. Laut der hermetischen Gesetze ziehst du an, was du selber bist. Also nimm dir Zeit für dich, um zu schauen, was du momentan anziehst und was du anziehen möchtest. Geh dann die Punkte oben durch und richte dich daran aus.
Viel Spaß mit deinen wertschätzenden Kunden.
Welche Punkte fallen dir noch ein, eine wertschätzende Beziehung zu deinem Kunden zu haben?

Du hast Fragen, dann schreib mir direkt an info@katharina-sachse.de
Oder kontaktiere mich auf anderen Wegen:
Alle Infos zu mir findest du hier:
Facebook: Katharina Sachse
Viel Spaß beim Reinhören. 

Feedback

Dir gefällt der Podcast und Du möchtest das mal loswerden? Du hast Tipps für neue Themen oder magst über den Inhalt bestimmter Folgen diskutieren? Dann wähle im Formular die jeweilige Episode aus und schreib uns eine Nachricht. Vielen Dank für Dein Feedback!

Mit einem Klick auf "Nachricht absenden" erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Deine Daten zum Zwecke der Beantwortung Deiner Anfrage verarbeiten dürfen. Die Verarbeitung und der Versand Deiner Anfrage an uns erfolgt über den Server unseres Podcast-Hosters LetsCast.fm. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt. Hier kannst Du die Datenschutzerklärung & Widerrufshinweise einsehen.

★★★★★

Gefällt Dir die Show?
Bewerte sie jetzt auf Apple Podcasts