Lunchtime Stories for Leaders

DER Podcast für Führungspersönlichkeiten in Bewegung
Ursprünglich und auch heimlich ist Matthias Heinrich ein Nerd. So kommt er aus der Softwareentwicklung und hat sich bereits in der Grundschule heimlich das Programmieren selbst beigebracht. 
Er braucht Gestaltungsfreiraum und hat sich im Berufsleben recht schnell Projektleitungen organisiert. Ab 2011 übernimmt er Führungsverantwortung mit 16 Personen. 
Ein einschneidendes Erlebnis war, als er über Nacht entschieden sollte, ob er eine Geschäftseinheit (Qualität- und Datenmanagement) mit 45 Direkt geführten Mitarbeitern übernehmen möchte. Hat er. 
Sein Learning war vor allem das individuelle Führen, das Verstehen der unterschiedlichen Bedürfnisse der MA und, dass eine Führungsspanne von 45 Personen tatsächlich untragbar ist.
Während Corona hat er eine neue Position, Leiter des Bereiches Schulungen, angefangen und sein Team mit 22 Personen ausschließlich virtuell kennen gelernt, aufgebaut und geführt. 
Und welche QuickWins er daraus generiert, hört ihr in folgender Episode.
Interviewgast: Matthias Heinrich
Bergeversetzer:  Performance Coaching http://www.bergeversetzer.de
MOVENT: Teamentwicklung  http://www.movent.org
XING: Brigitte Dyck
LinkedIn: Brigitte Dyck
Eigene Berge versetzen? info@bergeversetzer.de 

Feedback

Dir gefällt der Podcast und Du möchtest das mal loswerden? Du hast Tipps für neue Themen oder magst über den Inhalt bestimmter Folgen diskutieren? Dann wähle im Formular die jeweilige Episode aus und schreib uns eine Nachricht. Vielen Dank für Dein Feedback!

Mit einem Klick auf "Nachricht absenden" erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Deine Daten zum Zwecke der Beantwortung Deiner Anfrage verarbeiten dürfen. Die Verarbeitung und der Versand Deiner Anfrage an uns erfolgt über den Server unseres Podcast-Hosters LetsCast.fm. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt. Hier kannst Du die Datenschutzerklärung & Widerrufshinweise einsehen.

★★★★★

Gefällt Dir die Show?
Bewerte sie jetzt auf Apple Podcasts