My PoC Bookshelf

Georgina
Andrea Karimé ist ein Einhorn: Sie ist eine von ganz wenigen Autor:innen of Color, die für Kinder schreiben. Die Deutsch-Libanesin schreibt seit 15 Jahren Kinderbücher, von  „Nuri und der Geschichtenteppich“ über „Tee mit Onkel Mustafa“ oder „Soraya das kleine Kamel“ fließen ihre Erfahrungen als PoC in ihre Geschichten mit ein. In dieser Folge beleuchten wir das Paradox: Trotz des großen Mode-Themas Vielfalt in der Kinderliteratur sitzen BIPoCs kaum mit am Literaturtisch. Andrea Karimé hat mir erklärt, warum das so ist. Und gibt nützliche Empfehlungen, was gute Diversity-Geschichten ausmachen und wo wir sie herkriegen. 

Art Work: Hélène Baum-Owoyele
Musik: M'Ackô, Antoinette Konan I Migibima Moltual, Hailu Mergia & Dahlak Band