Chaos im Kopf - Dein FASD Podcast

Wolfgang Werminghausen

C26 - Selina Spetter schreibt ihre Wut heraus

Selina Spetter: Ich lasse mich nicht unterkriegen solange Worte meine Wut besiegen - Mein Leben mit dem Fetalen Alkoholsyndrom

14.10.2021 24 min Selina Spetter, Iris Brandewiede, Wolfgang Werminghausen

Zusammenfassung & Show Notes

Selina Spetter hat ihre Erfahrungen mit dem Fetalen Alkoholsyndrom herausgeschrieben. Das macht sie in einer nüchternen Art und Weise. Im Anhang des Buches veranschaulicht sie, wie sehr sie klare Strukturierungen braucht, z.b im Tagesablauf oder beim Sortieren ihrer CDs. So macht sie es auch mit den Kapiteln des Buches, Lebensjahr für Lebensjahr. Sie beginnt: "Ich wurde im April 1994 im Sauerland geboren. Meine leiblichen Eltern sind Alkoholiker. Ich habe seit dem ersten Tag meines Lebens gekämpft." Es entstehen Bilder im Kopf, die immer wieder den Atem stocken lassen. Die volle Wucht von Wut, Hass, Verzweiflung und Depression kommt dann in den eingeflochtenen Gedichten und Rap-Texten durch. Das ist keine leichte Kost, aber ein Buch das mitreißt. Es mündet in dem dringenden Appell: **"Bitte, trink keinen Alkohol in der Schwangerschaft!"** ... weiter unter: https://chaosimkopf.info/c26 Wenn du den Podcast unterstützen möchtest, spendiere mir einen Kaffee: https://www.chaosimkopf.info/kaffeekasse/

Selina Spetter: Ich lasse mich nicht unterkriegen solange Worte meine Wut besiegen - Mein Leben mit dem Fetalen Alkoholsyndrom

Selina Spetter hat ihre Erfahrungen mit dem Fetalen Alkoholsyndrom herausgeschrieben. Das macht sie in einer nüchternen Art und Weise. Im Anhang des Buches veranschaulicht sie, wie sehr sie klare Strukturierungen braucht, z.b im Tagesablauf oder beim Sortieren ihrer CDs. So macht sie es auch mit den Kapiteln des Buches, Lebensjahr für Lebensjahr.

Sie beginnt: "Ich wurde im April 1994 im Sauerland geboren. Meine leiblichen Eltern sind Alkoholiker. Ich habe seit dem ersten Tag meines Lebens gekämpft."

Es entstehen Bilder im Kopf, die immer wieder den Atem stocken lassen. Die volle Wucht von Wut, Hass, Verzweiflung und Depression kommt dann in den eingeflochtenen Gedichten und Rap-Texten durch.

Das ist keine leichte Kost, aber ein Buch das mitreißt. Es mündet in dem dringenden Appell: "Bitte, trink keinen Alkohol in der Schwangerschaft!"

… weiter unter: https://chaosimkopf.info/c26

Wenn du den Podcast unterstützen möchtest, spendiere mir einen Kaffee: https://www.chaosimkopf.info/kaffeekasse/


Chaos Im Kopf FASD Insights:

Verpasse keine Veröffentlichungen, zusätzlichen Informationen zu FASD, Podcast-Episoden und persönliche Geschichten aus dem Leben mit FASD. Trage dich jetzt in den Newsletter ein! Besuche dazu einfach unsere Startseite unter https://chaosimkopf.info, scrolle zum Newsletter-Bereich und klicke auf den Anmelde-Button.