Der Podcast am Ende des Lebens

Nicole Kespe
Helmut, der angehende Pflegefachmann
Warum es sich lohnt, mit 55 noch mal andere Wege zu gehen.

04.11.2022 10 min Nicole Kespe

Schon seit vielen Jahren bieten wir, in Kooperation mit den Pflegeschulen in Aschaffenburg, Hospitationen in unserer Einrichtung an.In der ersten Praktikumswoche bekommen die SchülerInnen hier im Hospizbüro an und bekommen einen Einblick in die Geschichte und die Haltung der Hospizbewegung. Des Weiteren können die SchülerInnen in die Angebote der Hospizgruppe kennenlernen.Nach der ersten Woche geht es zu KollegenInnen ins SAPV-Team um die Palliativmedizin kennen zu lernen.Diese Woche ist Helmut zu Gast. Er ist 55 Jahre alt und nun im dritten Ausbildungsjahr der Generalistischen Pflegeausbildung. Diese ist seit dem Jahr 2020 Pflicht. https://www.stmgp.bayern.de/pflege/generalistische-pflegeausbildung/Wie er dazu gekommen ist, mitten im Leben einen anderen beruflichen Weg einzuschlagen und wie er die Zeit hier im Hospizbüro wahrnimmt, erzählt er uns in dieser Folge.Wir wünschen Helmut und allen anderen zukünftigen Pflegefachfrauen und Pflegefachmännern alleserdenklich Gute! Schön, dass es euch gibt!Herzlichst eure Nicole Kespe
"Letzte Hilfe" oder das kleine 1x1 des Sterbens
die vier Säulen der letzten Hilfe

19.08.2022 13 min Nicole Kespe/ Birgit Salefsky

„Letzte Hilfe“ oder das kleine 1x1 des SterbensZusammen mit Birgit Salefsky wollen wir heute über das Projekt „Letzte Hilfe“ sprechen.Seit 2015 finden diese Kurse in Deutschland statt. Ideengeber hierzu ist Herr Dr. med. Bollig (MAS Palliative Care). Seine Vitae findet ihr auf der Homepage: https://www.letztehilfe.info/team Die Hospizgruppe Aschaffenburg bietet diese Kurse ebenfalls seit sehr vielen Jahren regelmäßig an. Was Sie im Kurs erwartet und wie die vier Säulen genau heißen und welche Inhalte vermittelt werden, hört in dieser Folge zusammen mit Birgit Salefsky und Nicole Kespe.Termine der Hospizgruppe Aschaffenburg e. V.: https://www.hospizgruppe-aschaffenburg.de/angebot/#projekt-letzte-hilfeHomepage von Letzte Hilfe Deutschland: https://www.letztehilfe.info/Kursleiterschulungen:https://www.letztehilfe.info/kurse/https://www.wuerdezentrum.de/ Bleiben sie neugierigIhre Nicole Kespe podcast@hospizgruppe-aschaffenburg.de 
Was sich Krebspatienten von Ihrem Umfeld wünschen
Wie Kommuniziere ich richtig. Wie finde ich die richtigen Worte. Gebe ich Ratschläge? Was kann ich tun?

18.03.2022 15 min Nicole Kespe / Nicole Kultau

Nicole Kultau hatte Brustkrebs, dass was sie in dieser Zeit lernte, schrieb sie nieder.Auf Ihrer Homepage könnt Ihr mehr darüber lesen.In dieser Folge wollen wir uns um das Thema: Was sich Krebspatienten von Ihrem Umfeld wünschen, kümmern.Anhand von praktischen Beispielen erzählen Nicole Kultau und Nicole Kespe aus ihrem Alltag.https://www.prinzessin-uffm-bersch.de/meine-geschichte/epilog/https://www.hospizgruppe-aschaffenburg.de/ Viel Spaß beim Zuhören. Ihre Nicole Kespe
Palliative Care Beratungen
Möglichkeit der Orientierung am Lebensende

21.01.2022 16 min Nicole Kespe/Susanne Krone/ Birgit Salefsky

Palliative Care Beratungen als ein Angebot der Hospizgruppe Aschaffenburg e. V.Diese Beratungen können bei Ihnen zu Hause, im Pflegeheim oder anderen Einrichtungen oder auch in der Klinik, sowie im Hospizbüro stattfinden.Es dient der Orientierung des Betroffenen und oder seinen Angehörigen / Zugehörigen.Wir nehmen uns Zeit. Das Angebot ist für sie unverbindlich und Kostenfrei.In welcher Lebensphase sie sich auch befinden und welche Gedanken sie auch haben, in diesen Gesprächen hören wir Ihnen zu und zeigen Ihnen die unterschiedlichen Möglichkeiten einer Begleitung auf. Autonomie steht für uns an erster Stelle, sowie die Würde und der Respekt vor dem Leben.Mit all unseren Erfahrungen als Fachkraft und aber auch als Mensch stehen wir Ihnen zur Seite.Bei Fragen zu diesem oder anderen Themen, melden sie sich bei uns oder Ihrem Hospizverein.Bleiben sie neugierig.Ihre Nicole Kespepodcast@hospizgruppe-aschaffenburg.de 06021-980055  
Barbaras Geschichte -gelesen von Andreas Stock-
Barbara hatte schon als Kind Begegnungen mit dem Tod. Wie sie dies wahrnahm und heute damit umgeht, hören wir in ihrer Geschichte.

17.12.2021 10 min Nicole Kespe/ Susanne Krone/ Barbara Quitteck/ Andreas Stock

Zum ersten Jubiläum unseres Podcasts gibt es heute wieder eine besondere Folge.Hospizarbeit entstand und lebt heute noch durch uns einzelne Menschen, mit all unseren Erfahrungen und Gedanken zum Leben und dessen Ende.Der zu hörende Text wurde von einer unserer aktiven Vereinsmitglieder geschrieben.Barbara Quitteck, nimmt uns mit in Ausschnitte ihres Lebens und lässt uns auch an Ihren Gedanken teilhaben.  Wie ihr der Tod schon als Kind begegnete und was sie am Ende veranlasste eine Hospizbegleiter Ausbildung zu beginnen.Gelesen wird der Text von Andreas Stock, dem Ehemann von Lizzy Aumeier. Andreas Stock ist Schauspieler und Sänger. In Leipzig geboren, kam er mit 18 Jahren für 24 Monate in Politische Haft.Er lebt jetzt im schönen Bayern und wir danken ihm für seine Zeit und Stimme! Das Team der Hospizgruppe wünscht Ihnen allen eine gesunde, ruhige und erholsame Weihnachtszeit.Bleiben sie neugierig und schreiben uns ruhig ein Feedback an podcast@hospizgruppe-aschaffenburg.deIhre Nicole Kespe   
Rebecca, das junge Ehrenamt
Wie kann sich ein Ehrenamt mit Mitte dreißig trotz Beruf integrieren? Rebecca wird uns Ihre Geschichte dazu erzählen.

17.12.2021 12 min Nicole Kespe/ Rebecca Krämer

Heute zu Gast ist Rebecca Krämer,sie hat mit Anfang 30 Ihre Ausbildung zur HospizbegleiterIn begonnen.Sie ist im Podcast stellvertretend für unsere aktiven Begleiter eingeladen und erzählt uns, was sie dazu bewegte eine Ausbildung zu beginnen.Weiter erzählt sie von Ihren Erfahrungen und wie man als Vollzeit arbeitende Mittdreißigerin ein Ehrenamt integrieren kann.Wenn auch Sie Interesse an einer Ausbildung zur Hospizbegleitung haben, nehmen sie doch einfach Kontakt zu Ihrem Hospizverein auf. Ein unverbindliches Vorgespräch kann Ihnen da schon etwas mehr Klarheit geben.Bleiben sie Neugierig und passen sie auf sich aufIhre Nicole Kespe
Der Trauerkoffer
Auch Kinder erleben Verluste. Wie Eltern, Erzieher, Lehrer oder Interessierte damit umgehen können, hören sie in diesem Podcast.

12.11.2021 33 min Nicole Kespe/ Susanne Krone/ Steffen Naumann/ Rebecca

Steffen Naumann (leitender Koordinator der Hospizgruppe Aschaffenburg e. V.) erlebt immer wieder im Alltag die Anfrage aus Kindergärten oder Schulen, nach Pädagogischen Werkzeugen im Umgang mit Kindern im Verlust. Wie sie Kinder aller Altersklassen begleiten können erfahren sie heute hier in dieser Folge.Zusätzlich hören wir noch Rebecca, sie ist auch Sozialpädagogin und erzählt ganz Praktisch aus ihrem Alltag und ihrer Erfahrung mit dem Trauerkoffer.Wenn sie Interesse an diesem Koffer haben, schreiben sie uns einfach an: info@hospizgruppe-aschaffenburg.deBleiben sie Neugierig.Ihre Nicole Kespe
Projekt: Hospiz macht Schule
Hospiz macht Schule? Wird Bundesweit an Grundschulen anbegoten aber wie soll das genau sein?

17.09.2021 16 min Nicole Kespe Sprecherin/ Susanne Krone- Technik

Projekt: Hospiz macht SchuleHeute zu Gast sind Steffen Naumann (leitender Koordinator) und Thea Hock (ehrenamtliche Hospizbegleiterin).Beide sind im Projekt Hospiz macht Schule aktiv und haben schon ihre eigenen Erfahrungen gemacht, über diese sie nun hier berichten.Wenn sie Interesse zum Projekt haben, dann schauen sie doch bitte auf die Seite der Bundes-Hospiz Akademie gGmbH: https://www.hospizmachtschule.de/Natürlich haben wir auf unserer Homepage auch noch Information für sie: https://www.hospizgruppe-aschaffenburg.de/angebot/#hospiz-und-schuleWenn sie Interesse an diesem Projekt haben, dann sprechen sie uns doch einfach an. Wir sind für sie da! 06021-980055Bleiben sie NeugierigIhre Nicole Kespe
Die Palliativstation und die Palliativmedizinische Tagesklinik
Die Klinik für Palliativmedizin und Ihre Aufgaben

18.06.2021 24 min Nicole Kespe/ Susanne Krone/ Dr. A. Paul

In schon so vielen Folge dieses Podcastes hörten wir von der Palliativstation. Jetzt endlich erfahren wir darüber mehr! :-)Heute ist Chefarzt Dr. A. Paul zu Gast und stellt uns seine Klinik für Palliativmedizin vor.In der Klinik für Palliativmedizin gibt es zwei führende Angebote, nämlich die Palliativstation und die Palliativmedizinische Tagesklinik. Wann und welches Angebot wie zu nutzen ist erfahren sie hier in dieser Folge.Sie haben noch Fragen? Dann melden sie sich doch bitte bei uns oder der Klinik für Palliativmedizin. Wir sind gerne für sie da!https://www.klinikum-ab-alz.de/medizin/kliniken-institute/palliativmedizin/ab-klinik-fuer-palliativmedizinhttps://www.hospizgruppe-aschaffenburg.de/podcast@hospizgruppe-aschaffenburg.deHerzlichstNicole Kespe 
SAPV - Spezialisierte ambulante Palliativversorgung
Was ist SAPV? Wie kann ich Kontakt aufnehmen? Wie sind die Vorraussetzungen?

14.05.2021 8 min Nicole Kespe/ Susanne Krone/ Dr. med. Almut Föller

Frau Dr. med. Almut Föller erklärt uns was ein SAPV Team (Spezialisierte ambulante Palliativversorgung) ist.Ein Team, zusätzlich zum Hausarzt und anstelle des Notarztes.Für Menschen mit einer Lebensbegrenzenden Erkrankung, welche weiter voranschreitet und eine gewisse Symptomlast aufweist.Mit dem Angebot der SAPV soll ein Verbleib zu Hause gewährleistet sein, da die meisten Menschen in häuslicher Umgebung versterben wollen. Dem Team des „Hospiz und Palliativteam am Bayerischen Untermain“ gelingt dies auch zu 95%.Bei Fragen, Anregungen oder Ergänzungen können sie uns unter: podcast@hospizgruppe-aschaffenburg.de erreichen. Verlinkungen:https://www.dgpalliativmedizin.de/allgemein/sapv.html www.sapv-bu.de 
Patientenverfügung / Vorsorgevollmacht / Betreuungsverfügung
Was ist der Unterschied zwischen den dreien und was bedeutet es im Einzelnen

14.05.2021 10 min Nicole Kespe/ Susanne Krone/ Alexandra Schramm

Heute habe ich Alexandra Schramm zu Gast. Sie ist nicht nur Hospizbegleiterin und Beraterin für Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht sondern auch unsere 1. Vorsitzende des Vereins.In dieser Folge reden wir über den Unterschied zwischen einer Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung. Uns, der Hospizgruppe Aschaffenburg e. V., ist es ein Anliegen aufmerksam zu machen, dass jeder ab dem 18. Lebensjahr für sich selbst Vorsorge treffen kann. Das Informationsgespräch ist ein kostenloses Angebot der Hospizgruppe Aschaffenburg e. V.Links: https://www.vorsorgeregister.de/https://www.hospizgruppe-aschaffenburg.de/angebot/#patientenverfuegunghttps://www.justiz.bayern.de/static/broschueren/vorsorge_fuer_unfall_krankheit_und_alter/index.html#page=1 
Das stationäre Hospiz
Was ist ein stationäres Hospiz? Und noch weitere interessante Fragen beantwortet diese Folge!

16.04.2021 11 min Nicole Kespe Sprecherin/ Susanne Krone- Technik

In der heuteigen Folge spreche ich mit Markus Höfler.Herr Höfler ist Hospizleiter des Hospizes in Alzenau.Er wird uns erklären was das Hospiz genau ist und wie man Kontakt aufnehmen kann. Was es kostet und wie lange man bleiben kann. Wie sieht ein Alltag dort eigentlich aus?http://www.hospiz-alzenau.de/ https://www.dhpv.de/themen_teil-stationaere-hospize.htmlLiebe Hörer: innen, wir freuen uns über Post unter podcast@hospizgruppe-aschaffenburg.deIhre Nicole Kespe und das Team der Hospizgruppe Aschaffenburg e. V.
Essen und Trinken am Lebensende
Warum mag ein sterbender nichts essen und trinken? Wie gehen wir damit um?

12.03.2021 13 min Nicole Kespe/ Birgit Schmidt/ Susanne Krone Technik

Die Kür ist das Aushalten. Aushalten das mein geliebter Mensch nicht mehr essen und trinken kann.Zu Gast im Podcast ist Brigit Schmidt. Koordinatorin mit langer Erfahrung im stationären Hospiz.Warum wollen Sterbende nichts essen und trinken und warum geben wir keine Infusionen?Wie sind die Erfahrungen aus der Praxis?Künstliche Ernährung trotz Patientenverfügung? Was ist ein Ethik Komitee?Diesen und anderen Fragen gehen wir hier nach.Link zur Fachgesellschaft:https://www.dgpalliativmedizin.de/images/stories/pdf/Leitlinie_Ern%C3%A4hrung_end.pdfLink zur Bestellung der Broschüre: die letzten Tage, Wochen und Monate:https://diakonie-webshop.de/Publikationen-und-Medien/Die-letzten-Wochen-und-Tage::1637.html Das Original liegt bei uns im Hospizbüro zur Ansicht und Mitnahme bereit.Bleiben sie neugierig und nehmen sie Kontakt auf.Ihre Nicole Kespepodcast@hospizgruppe-aschaffenburg.de
Begriffe erklärt/ Säulen der Hospiz- und Palliativversorgung in Deutschland
Für die verscheidenen Angebote in der Hospiz- und Palliativversorgung gibt es viele veschiedene Begriffe. Oft umfasst eine Säule aber mehere Begriffe. Das führt oft zur Verwirrung. Wir hoffen in dieser Folge einwenig Klarheit zu schaffen.

19.02.2021 11 min Nicole Kespe und Steffen Naumann/ Susanne Krone- Technik

Zu Gast ist Steffen Naumann.Leitender Hauptamtlicher Koordinator der Hospizgruppe Aschaffenburg e. V.Herr Naumann ist Diplom Sozialpädagoge und schon über 10 Jahren in der Hospizgruppe Aschaffenburg e. V. tätig. Die Begriffe, welche uns im Alltag begegnen, haben wir in 4 Säulen gegliedert. Säule 1: Ambulante Hospizdienstehttps://www.hospizgruppe-aschaffenburg.de/https://www.bhpv.de/https://www.dhpv.de/ Säule 2:Palliativstationen/ kliniken für Palliativmedizinhttps://www.dhpv.de/themen_palliativstationen.html Säule 3:Stationäre Hospizehttps://www.dhpv.de/themen_hospize.html Säule 4:Ambulante VersorgungSAPVhttps://www.dhpv.de/themen_sapv.htmlAmbulante Pflege Uns gibt es auf Instagram.Zu erreichen sind wir unter. podcast@hospizgruppe-aschaffenburg.de und 06021-980055
Ehrfahrungsbericht eines Hospizbegleiters, gelesen von Urban Priol
Wie kommt es, das ein Mann Ende 30 eine Ausbildung zum Hospizbegleiter macht?!

19.02.2021 7 min Nicole Kespe Sprecherin/ Susanne Krone- Technik

Harald ist Anfang 50, seit 27 Jahren Hausmeister an Schulen, zuletzt an Schulen der Stadt Aschaffenburg.Seit 12 Jahren ist er Mitglied in der Hospizgruppe Aschaffenburg e. V. und auch ehrenamtlich tätig.Wie er dazu gekommen ist und wie sein Inhalt im Ehrenamt aussieht, das hört ihr in der neuen Folge des Podcastes.gelesen von Urban Priol.
Die Geschichte der Hospiz und Palliativversorgung in Deutschland
Ein kleiner kompakter Überblick der letzten 60 Jahre

15.01.2021 6 min Hospizgruppe Aschaffenburg e.V. / Nicole Kespe

Die Geschichte der Hospiz und Palliativversorgung in Deutschland.Ein kleiner Überblick der letzten 60 Jahre.Die Hospiz und Palliativbewegung ist noch sehr jung, noch immer werden Strukturen gebildet und die Prozesse sind auch nicht abgeschlossen.In den 5 Minuten dieser Folge sollen sie als Hörer*in eine Idee dafür bekommen, wo wir herkommen und wohin wir uns bewegen werden.Links:https://de.wikipedia.org/wiki/Elisabeth_K%C3%BCbler-Rosshttps://de.wikipedia.org/wiki/Cicely_Saundershttps://www.dhpv.de/https://www.bhpv.de/https://www.charta-zur-betreuung-sterbender.de/https://www.diakonie-moegeldorf.de/leistungen/hospiz/tageshospiz/https://www.dgpalliativmedizin.de
Angelika und Peter
Hospizbegleitung

22.12.2020 7 min Nicole Kespe

Angelika ist Hospizbegleiterin und seit Monaten besucht sie einmal die Woche Peter. Peter ist Anfang 60 und hat eine lebensbegrenzende Lungenerkrankung. Seit Monaten kann er seine Wohnung nicht mehr verlassen. Beide berichten von ihrer gemeinsamen Zeit.
Pilotfolge
Warum machen wir einen Podcast?

18.12.2020 7 min Hospizgruppe Aschaffenburg e.V. / Nicole Kespe

Eine der Aufgaben unseres Hospizvereins ist Öffentlichkeitsarbeit und die Beratung rund um das Thema Hospiz- und Palliativversorgung in und um Aschaffenburg.In diesem Podcast wollen wir in kurzen Folgen die meist gefragtesten Themen besprechen.Wir laden hierzu Menschen ein, die mit Sterbenden und deren Familien direkt Kontakt haben und diese begleiten. Wir hören aber auch Betroffenen und deren Zugehörige, Geschichten rund um die Möglichkeiten und vielleicht auch Grenzen der Hospiz- und Palliativversorgung.Dieser Podcast soll Mut machen sich persönlich in seinem Umfeld zu informieren und den Zugang somit etwas leichter machen.Viel Spaß beim Zuhören.Die Hospizgruppe Aschaffenburg finden sie auf Facebook und Instagram. Wir freuen uns auf Feedback.Das Team der Hospizgruppe Aschaffenburg e. V.Wir sind auch unter: podcast@hospizgruppe-aschaffenburg.de zu erreichen.Nicole Kespe: Autorin und SprecherinSusanne Krone: Schnitt und Bearbeitung