Deutschland 2030: get_in_transformation hat den Fokus auf das Ringen um die besten Lösungen für die Transformation in Deutschland. Die Dekarbonisierung verlangt viele neue Antworten – deshalb geht es um offene, konstruktive Diskussionen jenseits offizieller Statements. Das Format ist eine Initiative des zentrum Nachhaltige Transformation (zNT). 

Matthias Machnig, Wirtschaftsstaatsekretär a.D., ist der Moderator, der für seine Sachkenntnis und seinen unverblümten Diskussionsstil bekannt ist. Er lädt für jede Episode ein bis zwei führende Köpfe aus Politik, Wirtschaft und Medien zur Auseinandersetzung ein. 

get_in_transformation #10 - Transformation braucht Staat & Privatwirtschaft

Mit Dr. Tom Krebs, Professor für Makroökonomie und Wirtschaftspolitik an der Universität Mannheim

03.04.2024 37 min

Die Diagnose für die aktuelle Lage der deutschen Wirtschaft ist nicht gut, ebenfalls nicht für die kommenden Jahre. Im Gespräch zwischen Matthias Machnig und Dr. Tom Krebs, Professor für Makroökonomie und Wirtschaftspolitik an der Universität Mannheim, werden die wirtschaftlichen Herausforderungen und politischen Blockaden beleuchtet, mit denen Deutschland konfrontiert ist.
 
Unser Vodcast Deutschland 2030: get_in_transformation, der auch als Podcast verfügbar ist, stellt das Ringen um die besten Lösungen für die Transformation in den Mittelpunkt: Politiker, Unternehmer und Experten diskutieren offen und kontrovers über Herausforderungen und Lösungen für die Dekarbonisierung unserer Wirtschaft und Gesellschaft – jenseits abgezirkelter, offizieller Statements.
 
Mehr über das zentrum Nachhaltige Transformation (kurz zNT) unter: https://www.znt-berlin.com