FrauenRaum | Der Podcast voller Leben

Annika Klaus

#002 – Kathrin Borghoff: Selbständig als Alleinverdienende der Familie

16.09.2021 39 min

Kathrin erzählt, wie es dazu kam, dass sie & ihr Mann hier einen Rollentausch vornahmen und wie es ihr mit der Umstellung ging & geht. Sie geht dabei auch darauf ein, zu welchem Zeitpunkt sie feststellten, dass die klassische Rollenverteilung für niemanden in der Familie gut gepasst hat. 
 
Ihr erfahrt außerdem, wie sie & ihr Mann aus der klassischen Rollenverteilung ausgestiegen sind und wie sehr ihr das dabei geholfen hat, sich ihr Dorf zu bauen. 

Wir sprechen in dieser Folge darüber:
  • Was Kathrins Gefühle in beiden Rollen sind & waren: Die der reinen Care-Arbeit inklusive Mental Load und die der Alleinverdienenden. 
  • Wie sie & ihre Familie – teilweise auch aus der Krise heraus – bedürfnisorientierte Familien- und Arbeitsmodelle zu leben und so Vereinbarkeit in den Alltag zu integrieren, mit allen Ängsten, Zweifeln und Freiheiten, die das mit sich bringt.
  • Was diese Aufteilung für Kathrin mit Weiblichkeit & Feminismus zu tun hat & was sie ihren Kindern mit auf den Weg geben möchte.
  • Warum all das nichts mit Regretting Motherhood zu tun hat, wie sie aber dennoch in ihrer Mutterschaft sich selbst (wieder)finden musste & sie hierin ihre Berufung fand.
Hör unbedingt die ganze Folge, wenn du wissen willst, wie Kathrin aus ihrer größten Krise ihre Berufung gemacht hat und was Erfolg für sie bedeutet.  

Wenn du mehr zu Kathrin wissen möchtest, findest du auf ihren Kanälen ganz viele weitere Impulse: 
Mehr zu mir findest du hier: 
Wenn auch du Lust hast, mit mir über dein ganz normales Leben zu sprechen und mir deine Geschichte zu erzählen, dann melde dich gern per Email (info@menschleinklein.de) bei mir - ich freue mich auf dich!