Jeanine / ECHT & EHRLICH

Jeanine van Seenus
„Jeanine, der Habentaucher“. „Ach", sagte ich laut, als ich die WhatsApp las. Ich schämte mich ein bisschen und schaute schnell auf Google nach. Was für ein Vogel ist denn der Haubentaucher? "Naja, nicht so schlimm, was da auf Wiki steht". Aber eigentlich wollte meine Freundin mir - ganz lieb natürlich - sagen, "gehe doch nicht immer so in die Tiefe. Bleib’ einfach locker, lasse Dich von Deinen negativen Gefühlen nicht so runterziehen und sei positiv.“ „Ja, liege ich denn so falsch?“, schrie es in mir auf. Im ersten Lockdown erzählte ich ganz frei von der Leber weg, wie es mir WIRKLICH ging. Authentisch will doch jeder heute sein, oder? Das kann ich! Ich lachte nicht in die Kamera meines iPhones und war halt so ganz echt, ungeschminkt und eben im Lockdown. Dabei schrieb ich am Ende noch ein paar positive Sätze; mehr um mich selbst wieder aus dem Sumpf zu ziehen. Es folgten entsetzte Kommentare, ob ich ok wäre und wie schlimm …  Mann, ich hatte Social Media mit den 'Lach-  & so tun als ob - Fotos' so satt. So SATT! 
 
Es soll ehrlich sein, echt sein, es soll uns berühren, uns zusammenbringen im Guten und im Schlechten. Es soll uns wieder frei machen, auch wenn wir schlecht drauf sind. Es soll uns zum SELBER DENKEN anregen und uns erlauben, das GANZE LEBEN ZU FÜHLEN. 'Die Menschlichkeit des Menschen' war schon damals mein Thema in der ARD und ist es heute in SM immer noch. Damals war ich 22, heute bin ich 53. Inzwischen ist 'Gott & ein Stückchen mehr Welt' dazu gekommen. Mit diesem Podcast möchte ich etwas mehr Licht in die Welt bringen. Ich wünsche mir, dass wir wie eine Kerze in einem dunklen Stadium leuchten, und jeder kann uns sehen. 
 
ECHT & EHRLICH besteht aus menschlichen Talks, Interviews, Posts, Geschichten & Erfahrungen, die uns im Herzen verbinden. 
Wir sind so viel mehr als das, was wir gerade sehen: Wir sind Wahrheit. Wir sind Freiheit. Wir sind Liebe. Wir sind Frieden. Es ist vielleicht noch ein langer Weg dahin. Aber wohin sollen wir denn sonst gehen?
Ich bin ein Mensch. Seit 25 Jahren bin ich auf einer spirituellen Reise. Keiner weiss, was wirklich wahr ist; aber wenn wir alle unsere Taschenlampen auf unseren kleinen Ausschnitt der Wahrheit leuchten, dann kommen wir der großen Wahrheit in diesem Leben vielleicht schon ganz nah. „ We’re all just walking each other home“ sagte Ram Dass. Lasst uns doch jetzt wieder zusammen nach Hause gehen!
 
„HOME IS WHERE YOUR HEART IS!“
www.themodernschooloflife.com
Geschichten & Posts von lieben Menschen aus dem fast unerträglichen jetzt.
 
Wenn Ihr eine Geschichte oder einen Post teilen möchtet, bitte schickt sie -  auch sehr gerne als Sprachnachricht mit Eurem Namen - an: info@themodernschooloflife.com .   Und wenn Ihr anonym bleiben wollt, ist das völlig ok.
 
Manchmal, wenn nichts mehr geht, dann zeigt sich etwas … und in diesem „etwas“ spüren wir ein kleines bisschen Sicherheit. 
Wir fühlen das es doch noch etwas im Leben gibt, dass uns hält.
 
Ich freue mich auf Euch!