Jeanine / ECHT & EHRLICH

Jeanine van Seenus
 
„Ich will leben. Ich will lieben. Ich will geliebt werden.“ Professor Dr. Franz Ruppert 
Meine These: Mit einer konstruktiven, gesunden und menschen-orientierten Führung wäre diese immer enger werdende Situation schon längst vorbei. Für mich wird jetzt ein Albtraum an Machenschaften, Gier nach Reichtum, Macht und der Mangel an Selbst-Reflektion, Mut, Ethik, Mitgefühl und Menschlichkeit sichtbar. Jetzt sehen wir mit welchen Charakteren von Führungskräften wir es tun haben. 
Es tut weh. Es geht uns ALLE an.  
 
Ich persönlich habe mir fest vorgenommen, in mir zu heilen, was jetzt zu heilen geht; damit ich selber klar und stark aus dieser Zeit herauskomme und eine liebevolle Entwicklung anderer Menschen begleiten kann. 
Und ich bete für die Zeit, in der Führungskräfte nach vorne kommen, die ihre alten Wunden ebenfalls heilen konnten und aus ihren gesunden Anteilen heraus, Menschen gemeinsam in eine neue & kraftvolle Welt führen. 
 
Und diese NEUE WELT ist im Aufbau … je schlimmer es gerade wird, desto mehr Kraft bekommt DAS NEUE!