SeelenSternHimmel

Petra Teske

12: Suizid von Jugendlichen und Erwachsenen

Die Unterschiede einmal erklärt

03.10.2021 25 min

Auch heute wird es wieder um ein sehr sensibles Thema gehen, denn ich möchte über Suizid von Jugendlichen und Suizid von Erwachsenen sprechen. Meines Erachtens nach, kommen bei diesem Thema leider oft die unterschiedlichen Entwicklungsstufen zu kurz, darum möchte ich in dieser Folge einmal explizit darauf eingehen. 
Wenn ein junger Mensch sich das Leben nehmen will, steckt dahinter eine ganz besondere Tragik, da er sich in einer besonderen Entwicklungsphase seines Lebens befindet, die oftmals sowieso nicht so leicht zu meistern ist. Und gerade dann, wenn ein junger Menschen aus schwierigen Verhältnissen kommt oder schlimme Erfahren machen musste, hat er noch viel intensiver das Gefühl, zu wissen, wie das Leben ist. Man erwartet nichts mehr vom Leben, weil es einem vielleicht schon von Kindheit an gezeigt hat, wie grausam es sein kann.  
Erwachsene hingegen haben das Leben mit seinen Schwankungen bereits erfahren. Wenn sich jemand z. B. mit 40 Jahren dazu entscheidet, seinem Leben ein Ende zu setzen, spielen dabei noch einmal ganz andere Faktoren eine Rolle. 

Wenn du dich gerne mit mir und anderen zu diesem oder auch vielen anderen Themen austauschen möchtest, bist du herzlich eingeladen, meiner privaten Gruppe "SeelenSternHimmel" auf Facebook beizutreten. Ich würde mich riesig freuen, dich in meiner Community begrüßen zu dürfen. 

Petra von SeelenSternHimmel ⭐️

Websites:
www.nummergegenkummer.de (Hilfe für Kinder und Jugendliche)
www.telefonseelsorge.de (Hilfe für jeden)
www.irrsinnig-menschlich.de (Hilfeseite für Jugendliche mit Suizidgedanken)
www.frans-hilft.de (Hilfeseite für Menschen mit Suizidgedanken)

Podcast SeelenSternHimmel:
https://letscast.fm/sites/petra-teske-seelensternhimmel-ba0ba3e3

Facebook-Gruppe:
https://www.facebook.com/groups/seelensternhimmel

Website:
www.seelensternhimmel.com

Instagram:  @Seelenstern 
https://www.instagram.com/seelenstern/?hl=de

#Selbstmord #Suizid #Suizidprävention #Auswegslosigkeit #selbstverletzendesverhalten #Depression #Borderline #freitot #selbstzerstörung #Selbstmordvonjugendlichen #Todessehnsucht #Ritzen