Radio Osttirol Beiträge

Radio Osttirol GmbH
Since 12/2014 4214 Episoden

Feuerwehren in Osttirol: 52 Unwettereinsätze in kurzer Zeit

von Doris Artinger

19.07.2023 3 min

Zusammenfassung & Show Notes

Die Einsatzorganisationen in Osttirol und Oberkärnten waren am Dienstag nach und während der Gewitterfront sehr gefordert – sowohl im Tal als auch am Berg.
52 Unwettereinsätze der Feuerwehren binnen weniger Stunden in Osttirol
Starkregen und Sturm haben ab dem Nachmittag auch zu zahlreichen Feuerwehreinsätzen geführt. 
17 Feuerwehren mit ungefähr 500 Personen waren im Einsatz.
Bezirksfeuerwehrkommandant Harald Draxl und die Kommandanten der FF Matrei (Martin Köll) und Sillian (Bernd Kukla) geben im Radio Osttirol Interview Einblick in die teils sehr herausfordernden Einsätze.
 
Gleichzeitig könnte eventuell der eine oder andere Einsatz vermieden werden, wenn man folgende Empfehlungen bei (drohenden) Unwettern beherzigen würde.
 

Verhaltens-Tipps vom Land Tirol bei heftigen Gewittern
 
·        Alleen, Parks mit Baumbestand und Wälder meiden
·        Keine Outdoor-Aktivitäten während Sturm bzw. starkem Wind und nach Möglichkeit in geschlossenen Räumen bleiben
·        Lokale Wetterentwicklung beobachten und Blitzgefahr beachten
·        Bewegliche Gegenstände im Freien rechtzeitig sichern (wie z. B. Partyzelte, Trampoline oder Gartenmöbel), Sonnenschirme abspannen und Markisen einziehen
·        Fenster, Türen und Garagentore sowie Dachfenster und Lichtkuppeln schließen
·        Im Freien – vor allem im Gebirge – rechtzeitig Schutz suchen
·        Gewitter- und Sturmwarnungen an Seen beachten