Filmtieftauchen - Der Film-Podcast mit historischem Faktencheck

Susann Schaumkessel, Sven Richter und Marcel Frank
#53: Kurzkritik: „Was will der Lama mit dem Gewehr?“, „Knock Knock“, „The Strangers: Chapter 1“ und „When the Lights Went Out“

19.07.2024 25 min

Wir äußern spoilerfrei unsere Meinungen zu den Filmen „Was will der Lama mit dem Gewehr?“ (Tragikomödie, ab 1. August im Kino, Regie: Pawo Choyning Dorji), „Knock Knock“ (2015, Thriller, Amazon Prime, Regie: Eli Roth), „The Strangers: Chapter 1“ (ab 6. September im Handel, Horror/Thriller, Regie: Renny Harlin) und „When the Lights Went Out“ (2012, Horror, Amazon Prime, Regie: Pat Holden).
#52: Million Dollar Baby – Tragische Boxkämpfe in der Geschichte

12.07.2024 89 min

Wir besprechen den preisgekrönten Film „Million Dollar Baby“ (2004). Angelehnt an den Filminhalt berichtet Susi Euch über Boxkämpfe mit tragischem Ausgang, die in die Geschichte eingingen. Dabei betrachtet sie u. a. Boxkämpfe, bei denen Boxer verstarben oder schwere Verletzungen erlitten. Außerdem thematisiert sie die möglichen Spätfolgen beim Boxsport. Sven führt Euch wieder durch die Handlung des Films und nennt Euch die Hintergrundinformationen sowie die wichtigen Fakten. Quellen:Tragische Boxer-Schicksale, https://www.focus.de/sport/boxen/tragische-boxer-schicksale_id_10087550.html [veröffentlicht am 18.12.2018, eingesehen am 07.07.2024].  https://www.ran.de/sports/boxen/news/boxer-stirbt-nach-brutalen-kopftreffern-ringrichter-greift-nicht-ein-130183 [aktualisiert am 05.11.2021, eingesehen am 07.07.2024]. https://www.sport1.de/news/kampfsport/boxen/2023/09/boxen-das-traurige-ende-einer-schwergewichts-ikone [veröffentlicht am 18.09.2023, eingesehen am 07.07.2024]. Förstl, Hans; Haass, Christian; Hemmer, Bernhard; Meyer, Bernhard; Halle, Martin: Boxen – akute Komplikationen und Spätfolgen, Von der Gehirnerschütterung bis zur Demenz, https://www.aerzteblatt.de/archiv/79371/Boxen-akute-Komplikationen-und-Spaetfolgen [eingesehen am 07.07.2024]. https://www.welt.de/sport/article155132/Erinnerungen-an-Alis-historische-Kieferbruch-Nacht-1973.html [veröffentlicht am 24.09.2006, eingesehen am 12.07.2024]. https://ulrike-heitmueller.de/frauenboxen/ [eingesehen am 12.07.2024]. Million Dollar Baby, https://www.imdb.com/title/tt0405159/ [eingesehen am 12.07.2024]. Million Dollar ...
#51: Kurzkritik: „MaXXXine“, „Revenge“, „Beverly Hills Cop: Axel F“ und „Severance“

05.07.2024 26 min

In dieser Episode könnt ihr unsere spoilerfreien Kritiken zu den Filmen „MaXXXine“ (Horror, aktuell im Kino, Regie: Ti West), „Revenge“ (2017, Horror/Thriller/Action, Amazon Prime, Regie: Coralie Fargeat), „Beverly Hills Cop: Axel F“ (2024, Action/Komödie, Netflix, Regie: Mark Molloy) und „Severance“ (2006, Horror/Komödie, Amazon Prime, Regie: Christopher Smith) hören.  
#50: Die Alien-Filmreihe – H.R. Giger, Vater der Alien-Kreaturen und ihre filmische Umsetzung

28.06.2024 206 min

Mit unserer 50. Folge feiern wir ein Jubiläum! Daher haben wir Asfaha vom Podcast „Uhrwerk Banane“ und Tim vom Podcast „Monster, Mythen, Vollidioten“ zu Gast und sprechen gemeinsam über die berühmte Alien-Filmreihe, von der wir große Fans sind. Da Susi Kunsthistorikern ist, berichtet sie euch über den Schweizer Bildhauer und Maler H.R. Giger, der Schöpfer der Alien-Kreaturen, wofür er 1980 den Oscar in der Kategorie "Beste visuelle Effekte" bekam. Wir besprechen jeden Teil der Reihe (Alien, Aliens, Alien 3, Alien: Resurrection, Prometheus, Alien: Covenant) und beleuchten, wie Gigers Alien-Geschöpfe in den Filmen umgesetzt wurden. Außerdem diskutieren wir darüber, was wir gelungen und was wir weniger gelungen finden. Zusätzlich sprechen wir über den Trailer zu „Alien: Romulus“. Sven und Asfaha nennen Euch die Fakten und Hintergrundinfos zu den Filmen.  Unsere Gäste:Podcast „Uhrwerk Banane“: https://www.instagram.com/uhrwerkbanane/ Podcast „Monster, Mythen, Vollidioten“:https://www.instagram.com/monster_mythen_vollidioten/   Quellen: Der Urtyp des Aliens, https://www.sueddeutsche.de/kultur/h-r-giger-und-sein-werk-der-urtyp-des-aliens-1.1960645 [veröffentlicht am 13.05.2014, eingesehen am 12.06.2024]. H.R. Gigers Alien, https://www.welt.de/kultur/gallery3038578/H-R-Gigers-Alien.html [eingesehen am 12.06.2024].  H. R. Giger, https://www.hrgiger.com/bio.htm [eingesehen am 13.06.2024].  H. R. Giger, https://de.wikipedia.org/wiki/HR_Giger [eingesehen am 28.06.2024]. https://de.m.wikipedia.org/wiki/Alien_(Filmreihe) [eingesehen am 28.06.2024]. https://alien.fandom.com/de/wiki...
#49: Kurzkritik: „Bad Boys 4: Ride or Die“, „Im Wasser der Seine“, „My Secret Life“ und „Thelma“

07.06.2024 21 min

Wir äußern spoilerfrei unsere Meinungen zu den Filmen „Bad Boys 4: Ride or Die (Aktuell im Kino, Action, Regie: Adil El Arbi), „Im Wasser der Seine“ (Netflix, Action/Thriller, Regie: Xavier Gens), „My Secret Life“ (Amazon Prime, Drama/Thriller, Regie: Amy Redford), und „Thelma“ (Amazon Prime, Drama/Fantasy/Horror, Regie: Joachim Trier).
#48: Basic Instinct – Skandalfilm in den 1990er-Jahren

31.05.2024 102 min

Wir beenden unsere Themenreihe „heiße Frühlingsgefühle“ und besprechen den berühmten Erotikthriller „Basic Instinct“ (1992). Dabei behandeln wir u. a. die bekannte Beinüberschlag-Szene von Catherine Tramell (Sharon Stone), welche einen Skandal ausgelöst hat. Wir beleuchten die gesellschaftlichen Reaktionen und welche Probleme Sharon Stone dadurch hatte. Außerdem liefern wir Euch die Fakten und Hintergrundinformationen zum Film.  Quellen:Fünf skandalöse Filme aus Hollywood, https://www.stern.de/kultur/30-jahre--basic-instinct---fuenf-skandaloese-filme-aus-hollywood-31884238.html [veröffentlicht am 21.05.2022, eingesehen am 26.05.2024]. Tari, Tamara: Sharon Stone verlor Sorgerecht für Sohn wegen „Sex-Film“, https://www.stylebook.de/life/sharon-stone-sorgerecht-sohn-sex-film [veröffentlicht am 09.03.2023, eingesehen am 26.05.2024].  1992 - Feministen streiten wegen Basic Instinct, https://www.moviepilot.de/news/1992-feministen-streiten-wegen-basic-instinct-121733 [veröffentlicht am 06.05.2013, eingesehen am 26.05.2024].  Sharon Stone und die Lüge um ihren "Basic Instinct"-Slip, https://www.t-online.de/unterhaltung/kino/id_89692422/-luege-sharon-stone-packt-ueber-die-legendaere-basic-instinct-szene-aus.html [veröffentlicht am 19.03.2021, eingesehen am 26.05.2024]. Basic Instinct, https://www.imdb.com/title/tt0103772/ [eingesehen am 05.06.2024]. Basic Instinct, Wissenswertes, https://www.imdb.com/title/tt0103772/trivia/?ref_=tt_trv_trv [eingesehen am 05.06.2024]. Filmzitat:https://www.filmzitate.info/suche/film-zitate.php?film_id=361 [eingesehen am 29.05.2024].   
#47: Kurzkritik: „Late Night With The Devil“, „Boudica – Aufstand gegen Rom“, „The Last Kumite“ und „Incantation“

24.05.2024 27 min

Wir äußern unsere spoilerfreien Kritiken zu den Filmen „Late Night With The Devil“ (ab 30. Mai im Kino, Horror, Regie: Colin Cairnes/Cameron Cairnes), „Boudica – Aufstand gegen Rom“ (Action, Historie, Drama, Regie: Jesse V. Johnson), „The Last Kumite“ (Aktuell im Kino, Action, Martial Arts, Regie: Ross W. Clarkson) und „Incantation“ (Netflix, taiwanischer Found Footage Horror, Regie: Kevin Ko).
#46: Spring Breakers – Spring Break und kriminelle Gangs in den USA

17.05.2024 113 min

Wir machen mit unserer Themenreihe „heiße Frühlingsgefühle“ weiter und sprechen mit Asfaha und Pascal vom Podcast „Uhrwerk Banane“ über „Spring Breakers“ (2012), ein Film, der Spring Break und kriminelle Gangs in den USA vereint. Daher berichten Pascal und Susi Euch über die Gefahren bei Spring Break-Partys in den USA und wie dies mit der Bandenkriminalität in Verbindung steht. Außerdem beleuchtet Susi bekannte Gangs, wie die „Bloods“ und „Crips“. Asfaha und Sven nennen Euch die Fakten und Hintergrundinformationen zum Film.  Podcast „Uhrwerk Banane“: https://www.instagram.com/uhrwerkbanane/ https://www.instagram.com/echo.film.2024/ Quellen:Signer, David: Florida hat genug vom «spring break», https://www.nzz.ch/international/florida-hat-genug-vom-spring-break-verbote-und-restriktionen-in-florida-nach-den-exzessen-der-letzten-jahre-ld.1822302 [veröffentlicht am 17.03.2024, eingesehen am 05.05.2024]. Spring Break, https://de.wikipedia.org/wiki/Spring_Break [eingesehen am 05.05.2024]. Warum Miami Beach ein Problem mit dem Spring Break hat, https://www.derstandard.de/story/3000000210572/warum-miami-beach-ein-problem-mit-dem-spring-break-hat [veröffentlicht am 7.03.2024, eingesehen am 05.05.2024]. https://usa.usembassy.de/gesellschaft-crime.htm [eingesehen am 24.03.2024]. Dewerne, Yvonne: Bloods, Crips und Aryan Brotherhood: Das sind die gefährlichsten Gangs der USA, https://www.esquire.de/news/gesellschaft/gefaehrlichsten-gangs-der-usa [veröffentlicht am 29.04.2023, eingesehen am 24.03.2024]. Spring Breakers, https://www.imdb.com/title/tt2101441/ [eingesehen am 17.05.2024...
#45: Kurzkritik: „Planet der Affen: New Kingdom“, „Robot Dreams“, „La Abuela“ und „Malasaña 32“

10.05.2024 24 min

In dieser Folge könnt ihr unsere spoilerfreien Kritiken zu den Filmen „Planet der Affen: New Kingdom“ (aktuell im Kino, Action/Sci-Fi, Regie: Wes Ball), „Robot Dreams“ (aktuell in den deutschen Kinos, Zeichentrickfilm, Regie: Pablo Berger), „La Abuela“ (Amazon Prime, Horror, Regie: Paco Plaza) und „Malasaña 32“ (Amazon Prime, Horror, Regie: Albert Pintó) hören.  
#44: Das wilde Leben – Uschi Obermaier: Das Sexsymbol der deutschen 1968er-Revolution

03.05.2024 122 min

Wir setzen unsere Themenreihe „Heiße Frühlingsgefühle“ fort und besprechen „Das wilde Leben“ (2007), ein deutscher Film, der das Leben von Uschi Obermaier zeigt. Obermaier war das Sexsymbol der deutschen 68er-Bewegung, Mitglied der „Kommune I“ in Berlin und hatte Liebschaften mit Rockstars, wie Mick Jagger oder Keith Richards. Susi berichtet Euch über ihr bewegtes Leben und beleuchtet, wie viel Realität im Film gezeigt wird. Sven nennt Euch wieder die Fakten und Hintergrundinfos zum Film.  Quellen:Das wilde Leben der Uschi Obermaier, https://www.welt.de/politik/gallery720175/Das-wilde-Leben-der-Uschi-Obermaier.html [eingesehen am 28.04.2024]. Carraso, Inés: Kommune 1, https://www.planet-wissen.de/geschichte/deutsche_geschichte/studentenbewegung/pwiekommune100.html#Pudding_und_Flugblaetter [Erstveröffentlichung 2007, Aktualisiert am 08.05.2020, eingesehen am 29.04.2024]. Uschi Obermaier, https://www.gala.de/stars/starportraets/uschi-obermaier-22042196.html [eingesehen am 28.04.2024]. Uschi Obermaier, https://de.wikipedia.org/wiki/Uschi_Obermaier [eingesehen am 28.04.2024]. 68er-Bewegung, https://de.wikipedia.org/wiki/68er-Bewegung [eingesehen am 28.04.2024]. Das wilde Leben, https://www.imdb.com/title/tt0764639/ [eingesehen am 03.05.2024]. Das wilde Leben, Wissenswertes, https://www.imdb.com/title/tt0764639/trivia/?ref_=tt_trv_trv [eingesehen am 03.05.2024]. Das wilde Leben, https://de.wikipedia.org/wiki/Das_wilde_Leben [eingesehen am 03.05.2024].Filmzitat:https://www.filmzitate.de/zitate/Friendship-2010x0 [eingesehen am 03.05.2024].
#43: Kurzkritik: „The Fall Guy“, „The Whale“, „Civil War“ und „The Loft“

26.04.2024 21 min

Wir äußern spoilerfrei unsere Meinungen zu den Filmen „The Fall Guy“ (Ab 30. April in den deutschen Kinos, Action/Komödie), „The Whale“ (2022, Drama, Amazon Prime), „Civil War“ (Aktuell im Kino, Action/Krieg) und „The Loft“ (2014, Thriller, Amazon Prime).   
#42: Pleasure – Die Geschichte der Pornoindustrie von den 1970er-Jahren bis in die Gegenwart

19.04.2024 94 min

Wir starten unsere Themenreihe „Heiße Frühlingsgefühle“ und sprechen über „Pleasure“ (2021), ein Film der schonungslos die Pornoindustrie zeigt. Daher behandeln wir die Geschichte der Pornoindustrie von den 1970er-Jahren bis in die Gegenwart. Quellen:Maack Benjamin: Aus Lust am Film, https://www.spiegel.de/geschichte/sexstreifen-der-siebziger-a-947140.html [veröffentlicht am 21.03.2011, eingesehen am 19.04.2024].Werner, Jochen: „Das Goldene Zeitalter des Pornospielfilms, https://www.moviepilot.de/news/das-goldene-zeitalter-des-porno-spielfilms-125776 [veröffentlicht am 30.10.2013, eingesehen am 19.04.2024].https://taz.de/Vom-goldenen-Zeitalter-des-Pornofilms/!5236444/ [eingesehen am 19.04.2024].https://mussmansehen.de/2020/12/29/porno-chic-und-das-golden-age-of-porn-oder-die-pornisierung-des-erotischen-kinos-der-70er-jahre/ [eingesehen am 19.04.2024].Pleasure, https://www.imdb.com/title/tt8550054/ [eingesehen am 19.04.2024].Pleasure, Wissenswertes, https://www.imdb.com/title/tt8550054/trivia/?ref_=tt_trv_trv [eingesehen am 19.04.2024].Pleasure, https://www.rottentomatoes.com/m/pleasure_2022 [eingesehen am 19.04.2024].Filmzitat:https://www.filmzitate.info/suche/film-zitate.php?film_id=384 [eingesehen am 19.04.2024]. 
#41: Kurzkritik: „Monkey Man“, „Talk to Me“, „Men“ und „Chantal im Märchenland“

12.04.2024 19 min

Wir äußern unsere spoilerfreien Kritiken zu den Filmen „Monkey Man“ (aktuell im Kino, Action/Thriller), „Talk to Me“ (Horror/Mystery-Thriller, 2022 im Kino, aktuell bei Amazon Prime), „Men“ (Horrordrama, 2022 im Kino, aktuell bei Amazon Prime) und „Chantal im Märchenland“ (aktuell im Kino, Komödie).
#40: Pulp Fiction – Die berüchtigtsten Gangster in der Geschichte der USA

05.04.2024 105 min

Wir veröffentlichen unsere 40. Folge. Anlässlich unseres Jubiläums ist Tim vom Podcast „Monster, Mythen, Vollidioten“ zu Gast und wir sprechen gemeinsam über den Kultfilm „Pulp Fiction“ (1994) von Quentin Tarantino. Da es in dem Film um Gangster in den USA geht, behandelt Susi die berüchtigtsten Gangster in der Geschichte der USA, darunter Al Capone (Scarface), Lucky Luciano sowie Bonnie und Clyde. Dazu berichtet sie Euch über die Geschichte der Mafia in den USA, auch „La Cosa Nostra“ genannt. Podcast „Monster, Mythen, Vollidioten“:https://www.instagram.com/monster_mythen_vollidioten/  Quellen:Gehrmann, Alva: Narbengesicht und Teflon-Don, https://www.spiegel.de/wirtschaft/geschichte-der-us-mafia-narbengesicht-und-teflon-don-a-509471.html [veröffentlicht am 09.10.2007, eingesehen am 30.03.2024].  Inanc, Erol: Mythos und Wirklichkeit – eine kurze Geschichte der New Yorker Mafiahttps://newyorkaktuell.nyc/new-yorker-mafia/ [veröffentlicht am 15.12.2023, eingesehen am 30.03.2024].  Die berüchtigsten Gangster der Geschichte, https://www.handelsblatt.com/arts_und_style/al-capone-und-co-die-beruechtigsten-gangster-der-geschichte/5132234.html [veröffentlicht am 17.10. 2011, eingesehen am 30.03.2024]. Pulp Fiction, https://www.imdb.com/title/tt0110912/ [eingesehen am 05.04.2024].  Pulp Fiction, Wissenswertes, https://www.imdb.com/title/tt0110912/trivia/?ref_=tt_trv_trv [eingesehen am 05.04.2024]. 
#39: The Wicker Man – Inspiration durch den keltischen Glauben

29.03.2024 98 min

Wir besprechen den Kultfilm „The Wicker Man“ (1973), der Ari Aster für „Midsommar“ als Inspiration diente. Wir zeigen Euch auf, welche Parallelen es zwischen den beiden Filmen gibt. Da in „The Wicker Man“ Elemente des keltischen Glaubens enthalten sind, berichtet Euch Susi über die Kelten und beleuchtet, welche Bestandteile der keltischen Religion übernommen worden sind. Dabei behandelt sie u. a. die Druiden und geht der Frage nach, ob tatsächlich Menschenopferungen stattfanden. Sven lässt Euch wieder an seinem Filmwissen teilhaben und nennt Euch die Fakten und Hintergrundinformationen zum Film. Quellen:Schwarz, Lisa: ZUM HEIMKINOSTART VON "MIDSOMMAR": O.K.KULT: MAITANZ, MYTHEN, MENSCHENOPFER, https://www.cinema.de/kino/news/zum-heimkinostart-von-midsommar-o-k-kult-maitanz-mythen-menschenopfer-300263_ar.html#:~:text=%22Midsommar%22%2DInspirationen&text=Im%20Fall%20von%20%22Midsommar%22%20wurde,und%20Stanley%20Kubricks%20%22Shining%22. [veröffentlicht am 07.02.2020, eingesehen am 17.03.2024].  Every Film That Inspired Midsommar, https://www.nowness.com/topic/horror/playlist-every-film-that-inspired-midsommar [veröffentlicht am 19.03.2019, eingesehen am 17.03.2024]. Ari Aster Breaks Down 9 Movies That Inspired ‘Midsommar,’ from ‘The Red Shoes’ to ‘Climax’, https://www.indiewire.com/gallery/ari-aster-movies-inspired-midsommar/images-w1400/ [veröffentlicht am 25.06.2019, eingesehen am 17.03.2024]. Pelan, Tim: ‘The Wicker Man’: The True Nature of Sacrifice, https://cinephiliabeyond.org/wickerman/ [veröffentlicht am 06.11.2023, eingesehen am 17.03.2024]. Keltische Götter...
#38: Kurzkritik: „The Zone of Interest“, „Lamb“, „Lisa Frankenstein“ und „Damsel“

15.03.2024 23 min

In dieser Episode äußern wir unsere spoilerfreien Kritiken zu den Filmen „The Zone of Interest“ (Holocaust-Drama/Historienfilm, Oscar-Gewinner, aktuell im Kino), „Lamb“ (Folk-Horror/Drama, 2021), „Lisa Frankenstein“ (Horrorkomödie, 2024) und „Damsel“ (Netflix-Film, Fantasy/Abenteuer, 2024).     
#37: Ari Asters „Midsommar“ vs. Midsommar in Schweden: Wie viel Realität steckt in dem Film?

08.03.2024 122 min

Wir setzen die Thematik „Tradition und Brauchtum“ fort und besprechen den Folk-Horror-Film „Midsommar“ (2019) von dem Regisseur, Drehbuchautor und Filmproduzenten Ari Aster. Da sich der Film an dem schwedischen Mittsommerfest orientiert, berichtet Euch Susi über die Bedeutung und die Bräuche des Mittsommerfests in Schweden (Midsommar). Sie vergleicht dies mit den Inhalten im Film, um herauszufinden, wie viel Realität dort gezeigt wird. Außerdem beleuchtet sie den Wahrheitsgehalt anderer Traditionen, die im Film vorkommen, wie etwa Schamhaare, die unverheiratete Frauen den begehrten Männern in das Essen mischen oder die rituelle Altentötung. In der Filmbesprechung geht Sven auf die Unterschiede zwischen Director’s Cut und der Kinofassung ein. Außerdem nennt er wieder die Fakten und Hintergrundinformationen zum Film.  Quellen:MITTSOMMER - DAS SCHWEDISCHE FEST, https://www.schwedenliebe.com/de/schweden-infos/mittsommer [eingesehen am 02.03.2024]. https://www.wmn.de/lifestyle/entertainment/midsommar-film-welche-tradition-ist-echt-id25117 [veröffentlicht am 15.05.2020, eingesehen am 02.03.2024]. Mittsommer in Schweden – ein Fest wie aus einer anderen Welt, https://visitsweden.de/aktivitaten/kultur-geschichte-und-kunst/schwedische-traditionen/mittsommer-in-schweden-ein-fest-wie-aus-einer-anderen-welt/ [eingesehen am 02.03.2024].  The artist behind Midsommar’s murals on the meaning behind the madness, https://www.dazeddigital.com/film-tv/article/49769/1/the-artist-behind-midsommars-murals-on-the-meaning-behind-the-madness [eingesehen am 02.03.2024]. Mittsommerfest, https://de....
#36: Kurzkritik: „Hellboy“, „Orion und das Dunkel“, „Moloch“ und „Madame Web“

01.03.2024 21 min

Herzlich Willkommen zu unserem neuen Format „Kurzkritik“. Wie der Name schon sagt, handelt es sich dabei um kurze Folgen, in denen wir über Filme oder Serien quatschen, die wir gesehen haben und äußern dazu unsere Filmkritiken, die spoilerfrei sind. Die Kurzkritik-Folgen veröffentlichen wir zwischen unseren regulären Folgen mit historischem Faktencheck. In dieser Episode äußern wir unsere Kritiken zu den Filmen „Hellboy – Call of Darkness“ („Hellboy“, 2019), „Orion und das Dunkel“ (Netflix-Film, 2024), „Moloch“ (kleinere Horrorfilm-Produktion, 2022) und „Madame Web“ (aktuell im Kino). 
#35: Und täglich grüßt das Murmeltier – Tradition "Murmeltiertag"

23.02.2024 76 min Susann Schaumkessel, Sven Richter

Am 2. Februar war der Murmeltiertag (Groundhog Day), der jedes Jahr in den USA und Kanada veranstaltet wird. Daher besprechen wir den Kultfilm „Und täglich grüßt das Murmeltier“ („Groundhog Day“, 1993) mit Bill Murray in der Hauptrolle. Susi berichtet Euch über den „Murmeltiertag“, der durch eine deutsche Tradition inspiriert wurde. Es geht um die Ursprünge und wie der Tag gefeiert wird. Da „Und täglich grüßt das Murmeltier“ mit zu Svens Lieblingsfilmen gehört, nennt er Euch viele interessante Hintergrundinformationen zum Film.   Quellen:Der Murmeltiertag in den USA geht auf deutsche Bauernregeln zurück, https://www.stern.de/panorama/weltgeschehen/der-murmeltiertag-in-den-usa-geht-auf-deutsche-bauernregeln-zurueck-30359810.html [veröffentlicht am 02.02.2022, eingesehen am 07.12.2023]. Bader, Emily: Was passiert am Groundhog Day und stimmen die Voraussagen von Phil und Co.?, https://www.swp.de/panorama/murmeltiertag-2023-bedeutung-brauch-ursprung-herkunft-pennsylvania-punxsutawney-phil-vorhersage-68919383.html  [veröffentlicht am 02.02.2023, eingesehen am 07.12.2023]. Groundhog Day, https://de.wikipedia.org/wiki/Groundhog_Day [eingesehen am 07.12.2023]. Und täglich grüßt das Murmeltier, https://www.imdb.com/title/tt0107048/ [eingesehen am 23.02.2024]. Und täglich grüßt das Murmeltier, Wissenswertes, https://www.imdb.com/title/tt0107048/trivia/?ref_=tt_trv_trv [eingesehen am 23.02.2024]. Filmzitat:https://www.filmzitate.info/suche/film-zitate.php?film_id=318 [eingesehen am 23.02.2024]. 
#34: Sicario 2 – Drogenkrieg in Mexiko Teil 2

09.02.2024 100 min

Wir setzen unsere "Drogenkrieg in Mexiko"- Reihe fort und besprechen „Sicario 2“ („Sicario: Day of the Soldado“, 2018). Susi berichtet Euch über die Todesopfer des Drogenkrieges, darunter Menschen, deren Leichen unauffindbar sind. Sie geht der Frage nach, wer die Menschen verschwinden lässt und beleuchtet solche Fälle. Außerdem wird es um mögliche Lösungsansätze für den Drogenkrieg gehen. Sven lässt Euch wieder an seinem Filmwissen teilhaben und nennt Euch die Fakten und Hintergrundinformationen zum Film.  Quellen:Quellen zum Drogenkrieg siehe Quellenangabe der Folge 33. Sicario 2, https://www.imdb.com/title/tt5052474/ [eingesehen am 09.02.2024].Sicario 2, Wissenswertes, https://www.imdb.com/title/tt5052474/trivia/?ref_=tt_trv_trv [eingesehen am 09.02.2024].Sicario: Day of the Soldado, https://www.rottentomatoes.com/m/sicario_day_of_the_soldado [eingesehen am 09.02.2024].Filmzitat: https://www.imdb.com/title/tt0395584/quotes/?item=qt0356035 [eingesehen am 06.02.2024].  
#33: Sicario – Drogenkrieg in Mexiko Teil 1

19.01.2024 131 min

Wir starten in das neue Podcast-Jahr mit einem düsteren Thema und besprechen den Thriller „Sicario“ (2015) von dem Regisseur Denis Villeneuve. Passend zu dem Filminhalt berichtet Euch Susi über den Drogenkrieg in Mexiko. Sie wird u. a. die Entstehung des Krieges, die Kartelle, den Drogenschmuggel und die Probleme der Regierung, den Drogenkrieg einzudämmen, behandeln. Sven glänzt natürlich wieder mit seinem Filmwissen und nennt Euch die Fakten und Hintergrundinformationen zum Film.  Quellen:Eglau, Victoria: Zigtausende „Verschwundene“https://www.deutschlandfunk.de/mexikos-gescheiterter-drogenkrieg-zigtausende-verschwundene-100.html [veröffentlicht am 18.05.2018, eingesehen am 10.01.2024]. Weißberger, Katharina; Schwab, Joy; Renner Jule: Konfliktanalyse: Drogenkrieg in Mexiko, https://www.mgg-wuerzburg.de/mgg/wp-content/uploads/2021/04/Drogenkrieg-in-Mexiko.pdf [eingesehen am 10.01.2024]. Lina, Stephan: Immer mehr Tote im Drogenkrieg, https://www.deutschlandfunk.de/mexiko-immer-mehr-tote-im-drogenkrieg-100.html [veröffentlicht am 23.12.2017, eingesehen am 10.01.2024]. Bechle, Karsten: Mexiko, https://www.bpb.de/themen/kriege-konflikte/dossier-kriege-konflikte/54652/mexiko/ [veröffentlicht am 09.12.2020, eingesehen am 10.01.2024]. Konflikt in Mexiko, https://friedensbildung-schule.de/sites/friedensbildung-schule.de/files/anhang/medien/fbs-konflikt-mexiko-366.pdf [eingesehen am 10.01.2024]. Ehringfeld, Klaus: USA verlieren Geduld mit Mexiko, https://www.handelsblatt.com/politik/international/drogenkrieg-usa-verlieren-geduld-mit-mexiko-seite-2/3396272-2.html [veröffentlicht ...
#32: Spieglein Spieglein – Die wahre Geschichte des Märchens "Schneewittchen"

15.12.2023 130 min

Weihnachtszeit ist Märchenzeit, daher sprechen wir über den Film „Spieglein Spieglein - Die wirklich wahre Geschichte von Schneewittchen“ (Originaltitel „Mirror Mirror“, 2012), die Verfilmung des Märchens „Schneewittchen“. Susi berichtet Euch über die wahre Geschichte des Märchens, denn Schneewittchen hat wirklich gelebt. Allerdings ist ihre Lebensgeschichte weitaus düsterer, als im Märchen. Es wird u. a. um eine Arsenvergiftung und Kinderarbeit im Bergwerk gehen. Sven glänzt wieder mit seinem Filmwissen und nennt Euch nicht nur die Fakten zum Film, sondern auch viele interessante Hintergrundinfos. Zusätzlich setzen wir uns kritisch mit Disneys Umsetzung der Realverfilmung von „Schneewittchen“, die 2025 in die deutschen Kinos kommen soll, auseinander. Außerdem blicken wir auf unser Podcast-Jahr zurück und sprechen natürlich über Euch - unsere treue Hörerschaft - und über Euer tolles Feedback sowie Eure Wünsche.  Das ist unsere letzte Folge in diesem Jahr. Wir möchten uns bei allen Hörern und Hörerinnen, bei Podcast-Kollegen und Podcast-Kolleginnen sowie bei allen anderen Kreativschaffenden, die uns unterstützen, bedanken. Wir wünschen Euch schöne Feiertage und einen guten Rutsch in das neue Jahr! In unseren nächsten Folgen, die wir dann Mitte/Ende Januar veröffentlichen, sprechen wir über die beiden „Sicario“-Teile. Susi wird Euch dann über den Drogenkrieg in Mexiko berichten. Es wird u. a. um die Drogenkartelle, ihre organisierte Kriminalität und den Kampf der Polizei gegen die Kartelle gehen. Da wir beide Teile besprechen, kann das Thema ausführlicher behandelt werden...
#31: Die Piratenbraut – Die Geschichte der Piraterie

01.12.2023 120 min

Wir beginnen eine Karriere in der Seeräuberei und sprechen über „Die Piratenbraut“ (Originaltitel „Cutthroat Island“) (1995). Der Film ging leider als Flop in die Filmgeschichte ein. Wir tauschen uns darüber aus, was uns an dem Piratenfilm gefällt und was wir weniger gelungen finden. Passend zu dem Filminhalt berichtet Susi Euch über die Geschichte der Piraterie von der Antike bis in die Gegenwart. Außerdem stellt sie Euch berühmte Piraten und Piratinnen vor. Es wird um Störtebeker, Blackbeard und die Piratenkönigin Sayyida al-Hurra gehen. Sven nennt Euch wieder die Fakten zum Film und interessante Hintergrundinfos.  Quellen:Muntermann, Natalie: Piraten, https://www.planet-wissen.de/gesellschaft/verbrechen/piraten_die_herren_der_sieben_meere/index.html [Erstveröffentlichung 2008. Letzte Aktualisierung 28.05.2020, eingesehen am 24.11.2023]. Berühmte Piraten und ihre Nester: auf den Spuren der gefürchtetsten Freibeuter, https://www.barcelo.com/pinandtravel/de/beruehmte-piraten-legendaere-piraten/ [eingesehen am 24.11.2023].  Blackbeard, https://de.wikipedia.org/wiki/Blackbeard [eingesehen am 24.11.2023].  Die Piratenbraut, https://www.imdb.com/title/tt0112760/ [eingesehen am 01.12.2023]. Die Piratenbraut, Wissenswertes, https://www.imdb.com/title/tt0112760/trivia/?ref_=tt_trv_trv [eingesehen am 01.12.2023]. Cutthroat Island, https://www.boxofficemojo.com/title/tt0112760/  [eingesehen am 01.12.2023]. Cutthroat Island, https://www.rottentomatoes.com/m/cutthroat_island [eingesehen am 01.12.2023]. Filmzitat (Vorsicht Spoiler!):http://www.filmzitate.info/suche/film-zitate....
#30: Sin City – Die Comicreihe vs. die Verfilmung

17.11.2023 162 min

Wir veröffentlichen unsere 30. Folge! Passend zu unserem Jubiläum haben wir Tim vom Podcast „Monster, Mythen, Vollidioten“ zu Gast und sprechen gemeinsam über den Kultfilm „Sin City“ (2005), die Verfilmung der gleichnamigen Comicreihe von Frank Miller. Regie führten Robert Rodriguez und Frank Miller. Wir schauen uns die Comicreihe und die Verfilmung an und beleuchten, wo die Gemeinsamkeiten und Unterschiede liegen. Sven nennt Euch wieder die Fakten zum Film und interessante Hintergrundinfos. Er besitzt die Comicreihe und kann daher den direkten Vergleich zwischen dieser und der Verfilmung ziehen. Für Susi war die Comicreihe und der Film eine Inspirationsquelle als sie ihre Ausbildung zur Grafikdesignerin absolvierte und Kunstgeschichte studierte. Daher beleuchtet und vergleicht sie die verwendeten Stilmittel. Außerdem erläutert sie die Einordnung von „Sin City“ in die Neo-Noir-Bewegung.  Podcast „Monster, Mythen, Vollidioten“:https://www.instagram.com/monster_mythen_vollidioten/  Quellen: Die „Sin City“-Comicreihe von Frank Miller, „Stadt der Gnade“, „Das grosse Sterben“, „Bräute, Bier und blaue Bohnen“ (März 2020), „Dieser feige Bastard“ (November 2005), Cross Cult Verlag. Monta, Alaine, 2010, Bildästhetik in der Verfilmung von "Sin City", München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/191562 [eingesehen am 08.11.2023]. Sin City, https://www.imdb.com/title/tt0401792/[eingesehen am 17.11.2023]. Sin City, Wissenswertes, https://www.imdb.com/title/tt0401792/trivia/?ref_=tt_trv_trv[eingesehen am 17.11.2023]. Sin City, https://www.rottentomatoes.com/m/sin_city[eingeseh...
#29: The Blair Witch Project – Die Hexenverfolgung in Deutschland vom Mittelalter bis in die Neuzeit

27.10.2023 111 min

Wir setzen unseren Horrorfilm-Monat fort und sprechen über den Kultfilm „The Blair Witch Project“ (1999). Angelehnt an die Hexenthematik, berichtet Euch Susi über die Hexenverfolgung in Deutschland vom Mittelalter bis in die Neuzeit, da dies ihr Forschungsthema im Studium war. Sven beleuchtet die besonderen Bedingungen, unter denen der Film entstand und nennt Euch wieder viele interessante Hintergrundinformationen.  Quellen:Baumstark, Kathrin: Der Tod und das Mädchen. Erotik, Sexualität und Sterben im deutschsprachigen Raum zwischen Spätmittelalter und Früher Neuzeit, München 2015 (Dissertation Ludwig-Maximilians-Universität München 2015). Brinkmann, Bodo: Baldungs Kunsthexen, in: Brinkmann, Bodo (Hrsg.): Städel Museum Frankfurt am Main. Hexenlust und Sündenfall. Die seltsamen Phantasien des Hans Baldung Grien, Frankfurt am Main 2007, S. 50-73. Mensger, Ariane: Weibsbilder. Eros, Macht, Moral und Tod um 1500, in: Mensger, Ariane (Hrsg.):  Kunstmuseum Basel, Kupferstichkabinett. Weibsbilder. Eros, Macht, Moral und Tod um 1500, Basel 2017, S. 11-27. Schade, Sigrid: Schadenzauber und die Magie des Körpers-Hexenbilder der frühen Neuzeit, Worms 1983. Baum, Veronika: Hexenverfolgung in Deutschland, https://www.br.de/kinder/hexenverfolgung-wissen-kinder-lexikon-100.html [veröffentlicht am 23.04.2022, eingesehen am 23.10.2023]. Hexenverfolgung, https://deutschland-im-mittelalter.de/Hexenverfolgung#ursprung [eingesehen am 23.10.2023]. Blair Witch Project, https://www.imdb.com/title/tt0185937/ [eingesehen am 27.10.2023]. Blair Witch Project, Wissenswertes, https://www.imdb.com/ti...
#28: Leprechaun – Der Mythos des irischen Kobolds

13.10.2023 93 min

Wir starten unseren Horrorfilm-Monat und besprechen den Kultfilm „Leprechaun“ (1993) mit Jennifer Aniston in der Hauptrolle, die in dem Film ihre erste Kinohauptrolle hatte. Passend zu dem Filminhalt berichtet Euch Susi über den Mythos des berühmten irischen Kobolds und seinen Ursprung. Außerdem beleuchtet sie, wie viel uns der Film davon zeigt. Sven spricht über die Fortsetzungsteile und nennt Euch die Hintergrundinfos sowie Fakten zum Film.  Quellen:Brecheis, Ina: Irische Mythologie, Leprechaun – Der irische Kobold, https://www.gruene-insel.de/blog/2017/leprechaun-der-irische-kobold/ [veröffentlicht am 10.11.2017, eingesehen am 08.10.2023]. LEPRECHAUN – DER IRISCHE KOBOLD, https://www.irland.ch/leprechaun-der-irische-kobold/ [eingesehen am 08.10.2023]. Leprechaun – Der Killerkobold, https://www.imdb.com/title/tt0107387/ [eingesehen am 13.10.2023]. Leprechaun – Der Killerkobold, Wissenswertes, https://www.imdb.com/title/tt0107387/trivia/?ref_=tt_trv_trv [eingesehen am 13.10.2023]. Leprechaun, https://www.rottentomatoes.com/m/leprechaun[eingesehen am 13.10.2023]. Filmzitat (Vorsicht Spoiler!):http://www.filmzitate.info/suche/film-zitate.php?film_id=260 [eingesehen am 09.10.2023]. 
#27: Pakt der Wölfe – Die menschenfressende Bestie des Gévaudan

29.09.2023 113 min

Wir sprechen über „Pakt der Wölfe“ („Le Pacte des loups“) (2001). Der Film handelt von der menschenfressenden Bestie des Gévaudan, die es wirklich gegeben hat. Susi berichtet Euch über diese Kreatur und ihre Morde im 18. Jahrhundert. Außerdem beleuchtet sie, inwiefern uns der Film die Realität zeigt. Sven ist aus Spanien zurück und nennt Euch wieder interessante Fakten und Hintergrundinfos zum Film. Außerdem sprechen wir über unsere Eindrücke und Interpretationen.  Der Oktober ist selbstverständlich wieder unser Horrorfilm-Monat. Wir haben uns tolle Filme und schaurige Themen rausgesucht, lasst Euch überraschen!  Quellen:SÀNCHEZ ARRESEIGOR, JUAN JOSÉ: Der König und die unheimliche Bestie, https://www.nationalgeographic.de/geschichte-und-kultur/2021/05/der-koenig-und-die-unheimliche-bestie [veröffentlicht am 28. Mai 2021, eingesehen am 23.09.2023].  Pakt der Wölfe, https://www.imdb.com/title/tt0237534/ [eingesehen am 29.09.2023]. Pakt der Wölfe, Wissenswertes, https://www.imdb.com/title/tt0237534/trivia/?ref_=tt_trv_trv [eingesehen am 29.09.2023]. Brotherhood oft he wolf, https://www.rottentomatoes.com/m/brotherhood_of_the_wolf [eingesehen am 29.09.2023]. Pakt der Wölfe, https://de.wikipedia.org/wiki/Pakt_der_W%C3%B6lfe [eingesehen am 29.09.2023]. Filmzitat (Vorsicht Spoiler!):http://www.filmzitate.info/suche/film-zitate.php?film_id=176 [eingesehen am 29.09.2023].
#26: Saturday Night Fever – Die Blütezeit der Disco-Kultur in den 1970er-Jahren

15.09.2023 95 min

Wenn wir über die 60er- und 70er-Jahre reden, dürfen wir die Disco natürlich nicht vergessen. Daher besprechen wir den Kultfilm „Saturday Night Fever“ (1977) mit John Travolta in der Hauptrolle und beenden damit unsere Themenreihe „Die Musik und das Lebensgefühl der 1960er- und 1970er-Jahre“. Susi berichtet Euch über die Entstehung der Disco-Kultur und ihre Blütezeit in den 1970er-Jahren. Außerdem beleuchtet sie, warum die Disco für das Lebensgefühl prägend war und warum sie zur Emanzipation von Homosexuellen und Schwarzen beitrug. David vom Podcast „Planet der Filmaffen“ ist wieder zu Gast und nennt Euch wieder interessante Fakten und Hintergrundinfos zum Film. Außerdem sprechen wir über unsere Eindrücke und Interpretationen.  Podcast „Planet der Filmaffen“: https://www.instagram.com/planetderfilmaffen/ Quellen:Radical Disco – Die frühen Jahre der Clubs, https://www.3sat.de/kultur/kulturdoku/radical-disco-100.html [veröffentlicht am 14.11.2020, eingesehen am 10.09.2023]. Disco (Musik), https://de.wikipedia.org/wiki/Disco_(Musik) [eingesehen am 10.09.2023]. Nur Samstag Nacht, Originaltitel Saturday Night Fever, https://www.imdb.com/title/tt0076666/ [eingesehen am 15.09.2023]. Nur Samstag Nacht, Wissenswertes, https://www.imdb.com/title/tt0076666/trivia/?ref_=tt_trv_trv [eingesehen am 15.09.2023]. Filmzitat (Vorsicht Spoiler!): The Thing, http://www.filmzitate.info/suche/film-zitate.php?film_id=1114 [eingesehen am 12.09.2023].  
#25: Easy Rider – Der Untergang der Hippie-Bewegung in den 1960er-Jahren

01.09.2023 102 min

Weiter geht’s mit unserer Themenreihe „Die Musik und das Lebensgefühl der 1960er- und 1970er-Jahre“. Wir sprechen über den Kultfilm „Easy Rider“ (1969). Der Film übt Gesellschaftskritik, zeigt das Ende der Hippie-Bewegung und thematisiert die Bedeutung von Freiheit. Susi berichtet Euch über die Hippie-Bewegung in den 1960er-Jahren und beleuchtet, warum diese untergegangen ist. David vom Podcast „Planet der Filmaffen“ ist wieder zu Gast und nennt Euch interessante Fakten und Hintergrundinfos zum Film. Außerdem sprechen wir über unsere Eindrücke und Interpretationen.  Podcast „Planet der Filmaffen“: https://www.instagram.com/planetderfilmaffen/ Quellen:Frömming, Peter: Vom Höhepunkt und Niedergang der Hippie-Bewegung, https://www.kulturjoker.de/vom-hoehepunkt-und-niedergang-der-hippie-bewegung/ [veröffentlicht am 04.10.2017, eingesehen am 24.08.2023]. Lorenz, Till: Warum der Summer of Love so kurz war, https://www.deutschlandfunkkultur.de/1967-love-is-not-enough-warum-der-summer-of-love-so-kurz-war-100.html#:~:text=LSD%2C%20freie%20Liebe%2C%20Musik%3A,er%20an%20seinem%20simplen%20Grundgedanken. [veröffentlicht am 31.03.2017, eingesehen am 24.08.2023]. Easy Rider, https://www.imdb.com/title/tt0064276/ [eingesehen am 01.09.2023]. Easy Rider, Wissenswertes, https://www.imdb.com/title/tt0064276/trivia/?ref_=tt_trv_trv [eingesehen am 01.09.2023]. Easy Rider, https://en.wikipedia.org/wiki/Easy_Rider[eingesehen am 01.09.2023]. Filmzitat (Vorsicht Spoiler!): The Wrestler, http://www.filmzitate.info/suche/film-zitate.php?film_id=3358[eingesehen am 01.09.2023].
#24: The Doors – Jim Morrison, Frontmann von der Rockband „The Doors“

18.08.2023 89 min

Wir setzen unsere Themenreihe „Die Musik und das Lebensgefühl der 1960er- und 1970er-Jahre“ fort und sprechen mit David vom Podcast „Planet der Filmaffen“ über „The Doors“ (1991) von Oliver Stone. Der Film zeigt die Geschichte der Rockband „The Doors“, insbesondere den Werdegang des Sängers Jim Morrison. Susi berichtet Euch über das Leben von Jim Morrison und beleuchten, inwiefern uns der Film die Realität zeigt. David nennt Euch die die Fakten und Hintergrundinformationen zum Film. Außerdem sprechen wir über unsere Eindrücke und Interpretationen. Podcast „Planet der Filmaffen“: https://www.instagram.com/planetderfilmaffen/ Quellen:Michael Sontheimer: Popstar Jim Morrison, Der Schamane, der sich selbst zerstörte, https://www.spiegel.de/geschichte/jim-morrison-der-the-doors-saenger-starb-1971-der-schamane-der-sich-selbst-zerstoerte-a-90f41d06-b391-4f90-b05c-4a543b5de132 [veröffentlicht am 03.07.2021, eingesehen am 08.08.2023]. The Doors, https://www.imdb.com/title/tt0101761/ [zuletzt eingesehen am 18.08.2023]. The Doors, Wissenswertes, https://www.imdb.com/title/tt0101761/trivia/?ref_=tt_trv_trv [zuletzt eingesehen am 18.08.2023]. The Doors (Film), https://de.wikipedia.org/wiki/The_Doors_(Film) [zuletzt eingesehen am 18.08.2023]. Filmzitat (Vorsicht Spoiler!):Jackie Brown, http://www.filmzitate.info/suche/film-zitate.php?film_id=227 [zuletzt eingesehen am 18.08.2023]. 
#23: Almost Famous – Cameron Crowe, Teenager-Musikjournalist beim "Rolling Stone" in den 70er-Jahren

04.08.2023 87 min

Wir starten unsere Themenreihe „Die Musik und das Lebensgefühl der 1960er- und 1970er-Jahre“ und sprechen mit David vom Podcast „Planet der Filmaffen“ über den Kultfilm „Almost Famous“ (2000) von Cameron Crowe. Der Film zeigt das Leben von Cameron Crowe, der als Teenager in den 1970er-Jahren als Musikjournalist für den „Rolling Stone“ tätig war. Susi berichtet Euch über sein Leben und beleuchtet, inwiefern uns der Film die Realität zeigt. David nennt Euch die die Fakten und Hintergrundinformationen zum Film. Außerdem sprechen wir über unsere Eindrücke und Interpretationen. Podcast „Planet der Filmaffen“: https://www.instagram.com/planetderfilmaffen/ Quellen:Cameron Crowe, https://www.imdb.com/name/nm0001081/ [zuletzt eingesehen am 28.07.2023]. Allman Brothers Band, https://www.laut.de/Allman-Brothers-Band [zuletzt eingesehen am 28.07.2023]. Cameron Crowe, https://de.wikipedia.org/wiki/Cameron_Crowe [zuletzt eingesehen am 28.07.2023]. Almost Famous, https://www.imdb.com/title/tt0181875/ [zuletzt eingesehen am 04.08.2023]. Almost Famous, Wissenswertes, https://www.imdb.com/title/tt0181875/trivia/?ref_=tt_trv_trv [zuletzt eingesehen am 04.08.2023].Filmzitat (Vorsicht Spoiler!): Die Verurteilten, http://www.filmzitate.info/suche/film-zitate.php?film_id=48 [zuletzt eingesehen am 04.08.2023]. 
#22: Legend – Die Kray-Zwillinge, Herrscher über Londons Unterwelt in den 1950er- und 1960er-Jahren

07.07.2023 160 min

Wir sprechen über „Legend“. Der Film erzählt die Geschichte der eineiigen Zwillingsgangster Reggie und Ronnie Kray, beide gespielt von Tom Hardy, wofür er mehrfach ausgezeichnet wurde. Die Kray-Zwillinge beherrschten im East End von London der 1950er- und 1960er-Jahre die organisierte Kriminalität und wurden so zu den berüchtigtsten Kriminellen der britischen Kriminalgeschichte. Mit ihrer Bande „The Firm“ waren die Krays an bewaffneten Raubüberfällen, Brandstiftung und Schutzgelderpressung beteiligt. Susi berichtet Euch über das Leben und die Verbrechen der Kray-Zwillinge und beleuchtet, inwiefern uns der Film die Realität zeigt. Tim vom Podcast „Monster, Mythen, Vollidioten“ ist wieder zu Gast, der „Legend“ als einen seiner Lieblingsfilme bezeichnet. Er nennt Euch die Fakten und Hintergrundinfos zum Film. Außerdem sprechen wir über unsere Eindrücke und Interpretationen.  Ankündigung: Wir machen eine Sommerpause! Danach sind wir mit der Themenreihe „Die Musik und das Lebensgefühl der 1960er- und 1970er-Jahre“ zurück. Unsere erste Folge zu diesem Thema veröffentlichen wir voraussichtlich am vierten August. Wir werden über den Kultfilm „Almost Famous“ (2000) sprechen. Der Film zeigt das Leben von Cameron Crow, der als Teenager in den 1970er-Jahren für den Rolling Stone geschrieben hat. Es geht um Musik und das Bandleben. In der Folge danach werden wir voraussichtlich den Film „The Doors“ (1991) besprechen. Der Film thematisiert das Leben von Jim Morrison, Frontmann von der Rockband „The Doors“. Abschließen werden wir unsere Reihe mit dem Kultfilm „Easy Rider“ (1969). In d...
#21: Boston – Der Anschlag auf den Boston-Marathon

23.06.2023 146 min

Wir sprechen über Boston (Originaltitel: Patriots Day) mit Mark Wahlberg in der Hauptrolle. Wahlberg war auch als Produzent an der Fertigstellung des Films beteiligt. Der Film rekonstruiert den Anschlag auf den Boston-Marathon am Patriots’ Day des Jahres 2013 in Boston, Massachusetts. Susi berichtet Euch über den terroristischen Anschlag, die Ermittlungen und über das Gedenken an die Opfer. Außerdem beleuchtet sie, inwiefern uns der Film die realen Ereignisse zeigt. Tim vom Podcast „Monster, Mythen, Vollidioten“ ist wieder zu Gast und nennt Euch die Fakten und Hintergrundinfos zum Film. Zusätzlich sprechen wir über unsere Gedanken und Gefühle rund um den Anschlag.  Podcast „Monster, Mythen, Vollidioten“:https://www.instagram.com/monster_mythen_vollidioten/  Quellen: Der Anschlag auf den Boston-Marathon:Covi, Curti/Hansen, Stefan: Der Anschlag auf den Boston-Marathon. Hintergründe und Schlussfolgerungen, https://www.ispk.uni-kiel.de/de/publikationen/ispk-policy-briefs/policy-brief-1-covi-hansen-boston.pdf [veröffentlicht April 2013, zuletzt eingesehen am 14.06.2023].  Oldörp, Heiko: Anschlag bei Boston-Marathon: Trauma ist auch nach zehn Jahren noch da, https://www.zdf.de/nachrichten/sport/zehnter-jahrestag-anschlag-boston-marathon-opfer-trauma-100.html [veröffentlicht am 15.04.2023, zuletzt eingesehen am 14.06.2023]. Anschlag auf den Boston-Marathon, https://de.wikipedia.org/wiki/Anschlag_auf_den_Boston-Marathon [zuletzt eingesehen am 14.06.2023]. Film:Boston, https://www.imdb.com/title/tt4572514/ [zuletzt eingesehen am 13.06.2023]. Boston, Wissenswertes, https://www.imd...
#20: From Dusk Till Dawn – Der Vampir-Mythos, seine Ursachen und historische Entwicklung

09.06.2023 140 min

Wir freuen uns über unsere 20. Folge. Anlässlich unseres Jubiläums ist Tim vom Podcast „Monster, Mythen, Vollidioten“ zu Gast und wir sprechen gemeinsam über den Kultfilm „From Dusk Till Dawn“ von Robert Rodriguez aus dem Jahr 1996. Passend zu dem Filminhalt berichtet Susi Euch über die Ursachen und die historische Entwicklung des Vampir-Mythos. Es wird u. a. um den Roman „Dracula“ von Bram Stoker und sein historisches Vorbild Vlad Draculea ("Sohn des Drachen") gehen. Tim nennt Euch die Fakten und Hintergrundinfos zum Film. Außerdem sprechen wir über unsere Eindrücke und Interpretationen.  Podcast „Monster, Mythen, Vollidioten“:https://www.instagram.com/monster_mythen_vollidioten/  Quellen:Vampir-Mythos:Schultens, Andrea: Vampire, https://www.planet-wissen.de/kultur/fabelwesen/vampire/index.html [Erstveröffentlichung 2006. Letzte Aktualisierung 24.08.2020, eingesehen am 29.05.2023]. Rätselhafte Nachtgestalten: Woher kommt der Mythos um Vampire?, https://www.weltderwunder.de/ratselhafte-nachtgestalten-woher-kommt-der-mythos-um-vampire/ [veröffentlicht am 31.10.2021, eingesehen am 29.05.2023]. Vampir-Mythos: "Es gab ein historisches Ereignis", https://www.ndr.de/kultur/Markus-Heitz-ueber-Vampire,interviewheitz100.html [Stand vom 27.05.2022, eingesehen am 29.05.2023]. Film:From Dusk Till Dawn, Trivia, https://www.imdb.com/title/tt0116367/trivia/?ref_=tt_trv_trv [zuletzt eingesehen am 02.06.2023]. From Dusk Till Dawn, https://www.imdb.com/title/tt0116367/ [zuletzt eingesehen am 02.06.2023]. From Dusk Till Dawn, https://de.wikipedia.org/wiki/From_Dusk_Till_Dawn [zuletzt einge...
#19: Love & Mercy – Das tragische Leben von Brian Wilson, der kreative Kopf der Beach Boys

26.05.2023 99 min

Wir sprechen über „Love & Mercy“, die Filmbiografie über Brian Wilson, der kreative Kopf der Beach Boys. Wilson zählt zu den bedeutendsten Komponisten sowie Musikproduzenten des 20. Jahrhunderts und ist ein Mitglied der "Rock and Roll Hall of Fame". Wir berichten Euch über sein tragisches Leben, das von psychischen Problemen gekennzeichnet ist, sodass er sogar mehrere Jahre im Bett verbrachte. Zusätzlich sprechen wir über die Bandgeschichte der Beach Boys. Außerdem beleuchten wir, wie viel Realität uns der Film zeigt. Quellen:  Brian Wilson Productions, https://www.brianwilson.com/timeline [eingesehen am 16.05.2023]. Brian Wilson, https://www.laut.de/Brian-Wilson [zuletzt eingesehen am 16.05.2023]. Neumann, Vincent: Ein Musikerleben zwischen Genie und Wahnsinn, https://www.deutschlandfunkkultur.de/80-geburtstag-brian-wilson-beach-boys-100.html [veröffentlicht am 19.06.2022, eingesehen am 16.05.2023]. Film: Love & Mercy, https://www.imdb.com/title/tt0903657/ [zuletzt eingesehen am 26.05.2023].  Love & Mercy, Trivia, https://www.imdb.com/title/tt0903657/trivia/?ref_=tt_trv_trv [zuletzt eingesehen am 26.05.2023]. Love & Mercy, https://www.boxofficemojo.com/release/rl1063290369/ [zuletzt eingesehen am 26.05.2023]. Love & Mercy, https://www.rottentomatoes.com/m/love_and_mercy [zuletzt eingesehen am 26.05.2023]. Filmzitat (Vorsicht Spoiler!):Poltergeist, http://www.filmzitate.info/suche/film-zitate.php?film_id=1948 [zuletzt eingesehen am 18.05.2023].  
#18: Zimmer 1408 – Historische Spukhotels

12.05.2023 144 min

Wir sprechen über „Zimmer 1408“ (Originaltitel: „1408“), die Verfilmung der Kurzgeschichte „1408“ von Stephen King aus seinem Sammelband „Im Kabinett des Todes“. Passend zu dem Filminhalt berichtet Susi Euch über historische Hotels, in denen es spuken soll. Es wird u. a. um das berühmte „Stanley Hotel" gehen, welches Stephen King zu „The Shining“ inspirierte. Sven liefert Euch wieder die Fakten und Hintergrundinfos zum Film. Außerdem sprechen wir über unsere eigenen gruseligen Erlebnisse. Quellen:Historische Spukhotels:Dieses Hotel inspirierte Stephen King zu „Shining“, https://www.focus.de/reisen/reise-news/the-stanley-dieses-hotel-inspirierte-stephen-king-zu-shining_id_9193995.html [veröffentlicht am 02.07.2018, zuletzt eingesehen am 04.05.2023]. Katja: Stanley Hotel Colorado: Die Geister, die ich rief…, https://hotel-legenden.com/stanley-hotel-colorado/ [veröffentlicht am 17.02.2019, zuletzt eingesehen am 04.05.2023].   Dau, Daniela/ Schnitzler, Katja: Im Bett mit einem Geist, https://www.sueddeutsche.de/reise/spukhotels-im-bett-mit-einem-geist-1.1044249 [veröffentlicht am 17.01.2011, zuletzt eingesehen am 04.05.2023]. Film: Zimmer 1408, https://www.imdb.com/title/tt0450385/ [zuletzt eingesehen am 11.05.2023].   Zimmer 1408, Trivia, https://www.imdb.com/title/tt0450385/trivia/?ref_=tt_trv_trv [zuletzt eingesehen am 11.05.2023].  1408, https://www.boxofficemojo.com/release/rl373392897/ [zuletzt eingesehen am 11.05.2023].  1408, https://www.rottentomatoes.com/m/1408 [zuletzt eingesehen am 11.05.2023].  Filmzitat (Vorsicht Spoiler!):Snakes on a Plane, https://www.imdb.c...
#17: Bronson – Charles Bronson, der gefährlichste Häftling Großbritanniens

28.04.2023 104 min

Wir sprechen über die Filmbiografie „Bronson“ aus dem Jahr 2008, mit Tom Hardy in der Hauptrolle. Angelehnt an den Filminhalt berichten wir Euch über Michael Gordon Peterson alias Charles Bronson, auch bekannt als gefährlichster Häftling Großbritanniens. Eigentlich sollte er nur sieben Jahre einsitzen, er machte aber fast 50 Jahre daraus. Im Gefängnis beging er unzählige Gewalttaten, trotzdem wurde er zum Popstar, der mehrere Bücher veröffentlichte und dessen Kunstwerke von Kritikern gelobt werden. Susi beleuchtet sein Leben und schaut, wie viel Realität uns der Film zeigt. Sven nennt Euch die Fakten zum Film und liefert Euch interessante Hintergrundinformationen zu den Dreharbeiten und zu der Besetzung. Außerdem tauschen wir uns über unsere Eindrücke und Interpretationen aus. Quellen:Charles Bronson: Frank, Arno: Lebenslänglich Superstar, https://www.spiegel.de/geschichte/charles-bronson-der-gefaehrlichste-haeftling-grossbritanniens-a-947838.html [veröffentlicht am 06.12.2012, zuletzt eingesehen 21.04.2023]. Nach fast 50 Jahren Gefängnis: "Großbritanniens gefährlichster Häftling" Charles Bronson bittet um Freilassung, https://www.stern.de/panorama/verbrechen/charles-bronson--englands-gefaehrlichster-haeftling-bittet-um-freilassung-32538116.html [veröffentlicht am 13.07.2022, zuletzt eingesehen 21.04.2023]. Charles Bronson (Häftling), https://de.wikipedia.org/wiki/Charles_Bronson_(H%C3%A4ftling) [zuletzt eingesehen 21.04.2023]. Film:Bronson, https://www.imdb.com/title/tt1172570/ [zuletzt eingesehen am 28.04.2023]. Bronson, Trivia, https://www.imdb.com/title/tt1172570/tri...
#16: Death Proof – Tödliche Stunts in der Filmgeschichte

14.04.2023 151 min

Wir sprechen mit Tim vom Podcast „Monster Mythen Vollidioten“ über „Death Proof“ (Originaltitel „Grindhouse: Death Proof“) von Quentin Tarantino und über die davor laufenden Fake-Trailer. Angelehnt an den Filminhalt nennt Euch Tim die mentalen und körperlichen Herausforderungen als Stuntman oder Stuntwoman. Susi berichtet Euch über Stunts in der Filmgeschichte, die tödlich endeten. Sie beleuchtet u.a. tödliche Unfälle an den Filmsets von „Top Gun“, „The Crow“, „Deadpool 2“ und dem Western „Rust“, bei dem der Schauspieler Alec Baldwin versehentlich die Kamerafrau Halyna Hutchins erschoss. Sven liefert Euch wieder spannende Hintergrundinformationen zu den Dreharbeiten und zu der Besetzung.  Podcast „Monster Mythen Vollidioten“:https://www.instagram.com/monster_mythen_vollidioten/  Quellen:Tödliche Stunts in der Filmgeschichte:Staben, Andreas: Tödliche Unfälle bei Dreharbeiten: So gefährlich ist es auf Filmsetshttps://www.filmstarts.de/nachrichten/18506806.html?page=11 [veröffentlicht am 09.09.2016, zuletzt eingesehen am 06.04.2023].  Brandon Lee, https://www.moviepilot.de/people/brandon-lee [zuletzt eingesehen am 06.04.2023]. Jaakko, Kacsoh: „Rust“: Filmdreh soll nach tödlichem Unfall fortgesetzt werden, https://www.rollingstone.de/rust-filmdreh-soll-nach-toedlichem-unfall-fortgesetzt-werden-2502625/ [veröffentlicht am 06.10.2022, zuletzt eingesehen am 06.04.2023]. Als Stuntman arbeiten: Die mentalen und körperlichen Herausforderungen der Stuntarbeit, https://filmpuls.info/stuntman-stuntwoman/ [aktualisiert am 12.03.2023, zuletzt eingesehen am 04.04.2023].  Stuntman, http...
#15: Planet Terror – Der Zombie-Mythos, seine Geschichte und Veränderung in der Popkultur

31.03.2023 149 min

Wir sprechen mit Tim vom Podcast „Monster Mythen Vollidioten“ über „Planet Terror“ (Originaltitel „Grindhouse: Planet Terror“) von Robert Rodriguez. Tim und Susi berichten Euch über die Geschichte des Zombie-Mythos und wie sich dieser in der Popkultur verändert hat. Sven liefert Euch wieder spannende Hintergrundinformationen zu den Dreharbeiten und zu der Besetzung.  Podcast „Monster Mythen Vollidioten“:https://www.instagram.com/monster_mythen_vollidioten/  Quellen:Zombie-Mythos:Fischer, Katarina: Werwölfe, Vampire, Zombies: Die Ursprünge unserer Horrorgestalten,https://www.nationalgeographic.de/geschichte-und-kultur/2022/10/werwoelfe-vampire-zombies-die-urspruenge-unserer-horrorgestalten [veröffentlicht am 26.10.2022, zuletzt eingesehen am 23.03.2023]. Kraa, Nikola: Gibt es Zombies? Das steckt wirklich dahinter, https://praxistipps.focus.de/gibt-es-zombies-das-steckt-wirklich-dahinter_142786 [veröffentlicht am 07.03.2022, zuletzt eingesehen am 23.03.2023]. Zombies: Kult um die lebenden Toten, https://www.weltderwunder.de/zombies-wie-entstand-der-kult-um-die-lebenden-toten/ [veröffentlicht am 03.03.2022, zuletzt eingesehen am 23.03.2023]. Zombie, https://de.wikipedia.org/wiki/Zombie [zuletzt eingesehen am 31.03.2023]. Film:Planet Terror, https://www.imdb.com/title/tt1077258/ [zuletzt eingesehen am 31.03.2023]. Planet Terror, Trivia, https://www.imdb.com/title/tt1077258/trivia/?ref_=tt_trv_trv [zuletzt eingesehen am 31.03.2023].  Planet Terror, https://www.boxofficemojo.com/release/rl361202689/weekend/ [zuletzt eingesehen am 31.03.2023]. Planet Terror, https://www.rottent...
#14: The Evil Dead – Das Buch der Toten und seine historischen Vorbilder

17.03.2023 119 min

Wir sprechen über „The Evil Dead“ („Tanz der Teufel“), den ersten Teil der Evil Dead-Reihe, von der wir große Fans sind. Susi beleuchtet die historischen Vorbilder des „Necronomicon Ex-Mortis“ („Das Buch der Toten“), das in den Filmen eine wichtige Rolle spielt. Dabei behandelt sie das „Ägyptische Totenbuch“ und das „Necronomicon“ von H. P. Lovecraft. Sven nennt Euch die Fakten zum Film und liefert Euch interessante Hintergrundinformationen zu den Dreharbeiten und zu der Besetzung. Außerdem tauschen wir uns über die Film-Fortsetzungen und über das Remake aus. Quellen:Die historischen Vorbilder des „Necronomicon Ex-Mortis“: Renz, Johannes: Sumer/Sumerer, https://www.bibelwissenschaft.de/wibilex/das-bibellexikon/lexikon/sachwort/anzeigen/details/sumer-sumerer/ch/065275fe75e128c759a876e7c33c1fe6/ [veröffentlicht im März 2009, zuletzt eingesehen am 12.03.2023].  Kockelmann, Holger: Totenbuch, https://www.bibelwissenschaft.de/wibilex/das-bibellexikon/lexikon/sachwort/anzeigen/details/totenbuch/ch/79da317f77de2a5d1c53cf83e25c9c13/ [veröffentlicht im Januar 2006, zuletzt eingesehen am 11.03.2023].  Erde - Frühe Hochkulturen, https://diercke.westermann.de/content/erde-fr%C3%BChe-hochkulturen-978-3-14-100382-6-202-1-1#:~:text=Die%20fr%C3%BChesten%20gro%C3%9Fen%20Kulturen%20waren,waren%20Memphis%2C%20Theben%20und%20Heliopolis [zuletzt eingesehen am 12.03.2023].  Die Geschichte & Religion Ägyptens, https://www.erlebe.de/aegypten/infos/kultur/ [zuletzt eingesehen am 11.03.2023]. Totengericht und Totenbuch, https://www.lernhelfer.de/schuelerlexikon/geschichte/artikel/totengericht...
#13: Gold – Der Goldschwindel von Bre-X Minerals, einer der größten Börsenskandale in der Geschichte

24.02.2023 104 min

Wir sprechen über den Film „Gold“, von dem Regisseur Stephen Gaghan, mit Matthew McConaughey in der Hauptrolle. Susi berichtet Euch von dem Goldschwindel der Bergbaufirma Bre-X Minerals, einer der größten Bergbau- und Börsenskandale in der Geschichte, auf dem der Film basiert. Außerdem zeigt sie auf, wie sehr der Film von dem realen Ereignis abweicht. Sven nennt Euch die Fakten zum Film und liefert Euch interessante Hintergrundinformationen zu den Dreharbeiten und zu der Besetzung. Ebenfalls sprechen wir über unsere Eindrücke und Kritikpunkte sowie über Matthew McConaugheys beeindruckende Transformation für seine Rolle.  Unsere nächste Folge können wir aus privaten Gründen erst am 17.03.2023 veröffentlichen. Wir werden über den ersten Teil einer berühmten Filmreihe sprechen, die wir beide sehr lieben. Am Anfang dieser Folge geben wir Euch ein paar kleine Hinweise, um welche Filmreihe es sich dabei handeln wird.  Quellen:Bre-X-Skandal:Meier, Lutz: Bre-X und der Goldschwindel von Borneo, https://www.capital.de/wirtschaft-politik/bre-x-und-der-goldschwindel-von-borneo [veröffentlicht am 23.04.2018, zuletzt eingesehen am 18.02.2023]. Goldfieber - total außer Kontrolle, https://www.sueddeutsche.de/geld/bergbau-unternehmen-bre-x-goldfieber-total-ausser-kontrolle-1.877854 [veröffentlicht am 21.05.2010, zuletzt eingesehen am 18.02.2023].  Im Kino: "Gold" mit Matthew McConaughey: Wo ich bin, ist oben https://www.tagesspiegel.de/kultur/wo-ich-bin-ist-oben-3822022.html [veröffentlicht am 11.04.2017, zuletzt eingesehen am 18.02.2023].  Film:Gold, https://www.rottentomatoes.com/m/gol...
#12: Leaving Las Vegas – Die Schattenseiten von Las Vegas

10.02.2023 137 min

Wir besprechen den Film „Leaving Las Vegas“ mit Nicolas Cage und Elisabeth Shue in den Hauptrollen. Ich (Susi) berichte Euch über die Schattenseiten der Glitzerstadt Las Vegas, die nicht umsonst den Beinamen „Sin City“ hat. Bei der Recherche bin ich auf einige Informationen gestoßen, die mich wirklich negativ überrascht haben. Außerdem erläutere ich die Geschichte der Stadt, die in diesem Zusammenhang von Bedeutung ist. Sven nennt Euch die Fakten zum Film und liefert Euch interessante Hintergrundinformationen zu den Dreharbeiten und zu der Besetzung. Ebenfalls sprechen wir über unsere Eindrücke und Kritikpunkte.  Quellen:Las Vegas:Las Vegas, https://www.info-usa.de/las-vegas/[zuletzt eingesehen am 04.02.2023]. Schäfer, Kerstin: Die dunklen und kuriosen Seiten von Las Vegas, https://www.casino.org/de/nachrichten/die-dunklen-seiten-von-las-vegas/ [veröffentlicht am 30.12.2020, zuletzt eingesehen am 04.02.2023]. Die dunklen und kriminellen Seiten von Las Vegas, https://www.gamblejoe.com/news/die-dunklen-und-kriminellen-seiten-von-las-vegas/[veröffentlicht am 09.01.2021, zuletzt eingesehen am 04.02.2023]. Levitan, Corey: VEGAS MYTHS BUSTED: Prostitution is Legal in Las Vegas, https://www.casino.org/news/vegas-myths-busted-prostitution-is-legal-in-las-vegas/ [veröffentlicht am 16.09.2022, zuletzt eingesehen am 04.02.2023]. Film:Leaving Las Vegas – Liebe bis in den Tod, https://www.imdb.com/title/tt0113627/?ref_=nv_sr_srsg_0 [zuletzt eingesehen am 10.02.2023]. Leaving Las Vegas: Liebe bis in den Tod, Trivia, https://www.imdb.com/title/tt0113627/trivia/?ref_=tt_trv_trv [zuletz...
#11: Gomorrha – Die Camorra, eines der größten Mafiasysteme in Italien

27.01.2023 143 min

Wir sprechen über den Film „Gomorrha – Reise in das Reich der Camorra“ (Originaltitel „Gomorra“) von dem Regisseur Matteo Garrone, aus dem Jahr 2008. Der Film basiert auf dem gleichnamigen Buch des Autors Roberto Saviano. Ich (Susi) berichte ich Euch über die Camorra, eines der ältesten und größten Mafiasysteme in Italien. Ich behandele u. a. die Organisation, die kriminellen Tätigkeitsbereiche und die Geschichte. Außerdem habe ich ein Interview mit dem Autor Roberto Saviano gefunden, in dem er darüber spricht, wie gefährlich sein Leben nach der Veröffentlichung seines Buches geworden ist. Sven erzählt Euch etwas über die Ausbreitung der Camorra in Deutschland. Außerdem nennt er Euch die Fakten zum Film und liefert Euch interessante Hintergrundinformationen zu den Dreharbeiten und zu der Besetzung.  Quellen: Camorra:Hintergrund: Mafiasysteme in Italien – DIE CAMORRA (Neapel und Umland), https://www.tiamoitalia.de/film/hintergrund-mafiasysteme-italien-camorra-neapel/?cn-reloaded=1 [zuletzt eingesehen am 21.01.2023].  Camorra, https://www.mein-italien.info/wissenswertes/camorra.htm [zuletzt eingesehen am 21.01.2023]. Camorra – Neapel und die Mafia, https://www.geo-television.de/cms/camorra-neapel-und-die-mafia-geo-television-4313777.html [zuletzt eingesehen am 21.01.2023]. Hoppe, Gregor/Reichhardt, Lars: Der Tod gehört zum Beruf, https://sz-magazin.sueddeutsche.de/literatur/der-tod-gehoert-zum-beruf-74596 [veröffentlicht am 07.08.2007, zuletzt eingesehen am 21.01.2023]. Film:Gomorrha – Reise in das Reich der Camorra, https://www.imdb.com/title/tt0929425/?ref_=vp_close [z...
#10: Teen Wolf – Der Werwolf-Mythos, seine Entstehung und Geschichte

13.01.2023 110 min

Wir besprechen den Kultfilm „Teen Wolf“, aus dem Jahr 1985, mit Michael J. Fox in der Hauptrolle. Anlässlich unseres kleinen Jubiläums haben wir David vom Podcast „Planet der Filmaffen“ bei uns zu Gast, der den Film als Kind geliebt hat und damit auch heute noch seine Kindheit verbindet. Ich (Susi) berichte Euch über die Entstehung und Geschichte des Werwolf-Mythos. Es wird u.a. um die Werwolf-Verfolgung im Mittelalter gehen, der viele Menschen zum Opfer fielen, und um die „Bestie von Gévaudan“, eine mordende Wolfsbestie, von der auch der Kinofilm „Pakt der Wölfe“ handelt. Sven nennt Euch die Fakten zum Film und liefert Euch interessante Hintergrundinformationen zu den Dreharbeiten und zu der Besetzung. David schwelgt in seinen Erinnerungen an seine Kindheit in den 1980er-Jahren und erzählt uns, wie er den Film als Kind empfunden hat. Außerdem sprechen wir über unsere Eindrücke und es gibt wieder ein kleines Filmzitate-Raten-Spezial.  Quellen: Werwolf-Mythos:Wolfsmenschen: Was steckt hinter dem Mythos vom Werwolf?, https://www.weltderwunder.de/wolfsmenschen-was-steckt-hinter-dem-mythos-vom-werwolf/ [veröffentlicht am 03.03.2022 , zuletzt eingesehen am 05.01.2023]. Aronov, Nadia: Gibt es Werwölfe? Das steckt hinter dem Mythos, https://praxistipps.focus.de/gibt-es-werwoelfe-das-steckt-hinter-dem-mythos_153084 [veröffentlicht am 22.11.2022, zuletzt eingesehen am 05.01.2023]. Car-surfing:Radke, Jace: Car-surfing death raises questions for officers, https://lasvegassun.com/news/1998/dec/29/car-surfing-death-raises-questions-for-officers/ [veröffentlicht am 29.12.1998, zulet...
#9: Unsere Lieblingsfilme in der Weihnachtszeit

18.12.2022 74 min

Wir lassen das Jahr gemütlich ausklingen und sprechen über unsere Lieblingsfilme in der Weihnachtszeit und darüber, wie wir die Feiertage verbringen. Außerdem gibt es ein kleines Filmzitate-Raten-Spezial. Das ist unsere letzte Folge in diesem Jahr. Wir möchten uns bei allen Hörern und Hörerinnen, bei Podcast-Kollegen und Podcast-Kolleginnen sowie bei allen anderen Kreativschaffenden, die uns unterstützen, bedanken. Wir wünschen Euch einen schönen vierten Advent, schöne Feiertage und einen guten Rutsch in das neue Jahr! Ab dem nächsten Jahr sind wir dann zu dritt: Franky ist zurück und Sven steigt mit ein! Unsere nächste Folge werden wir voraussichtlich in der zweiten Januarwoche veröffentlichen.   Quellen: Filmzitat (Vorsicht Spoiler!): Das letzte Einhorn, http://www.filmzitate.info/suche/film-zitate.php?film_id=647#:~:text=Eine%20Suche%20darf%20man%20nicht,es%20kein%20gl%C3%BCckliches%20Ende%20gibt%3F%22 [zuletzt eingesehen am 11.12.2022]. Die Geister, die ich rief…, http://www.filmzitate.info/suche/film-zitate.php?film_id=303#:~:text=%22Ich%20kann%20das%20Geweih%20nicht,%2C%20aber%20es%20geht%20nicht.%22 [zuletzt eingesehen am 18.12.2022]. Nightmare Before Christmas, http://www.filmzitate.info/suche/film-zitate.php?film_id=766 [zuletzt eingesehen am 18.12.2022]. 
#8: Reservoir Dogs – Raubüberfälle, die in die Geschichte eingingen

02.12.2022 107 min

Wir sprechen über „Reservoir Dogs“, der erste Kinofilm von Quentin Tarantino. Passend zu dem Filminhalt berichte ich (Susi) Euch über Raubüberfälle, die in die Geschichte eingingen. Es wird um den Banküberfall in Berlin-Zehlendorf gehen, für den sich die Täter an einem Roman orientierten, und um den Überfall auf das „Diamond Center“ in Antwerpen, der wohl größte Edelsteinraub in der Geschichte. Sven ist wieder der Filmnerd an meiner Seite. Er nennt Euch wieder die Fakten zum Film und interessante Hintergrundinfos zu den Dreharbeiten sowie zur Besetzung. Außerdem sprechen wir darüber, welche Filme von Tarantino zu unseren Lieblingen gehören.  Quellen: Raubüberfälle: Dewerne, Yvonne: Wie Oceans Eleven, nur im wahren Leben. Diebstähle und Überfälle, die um die Welt gingen, https://www.esquire.de/news/gesellschaft/wahre-verbrechen-spektakulaersten-raub-diebstaehle-der-welt [veröffentlicht am 27.09.2021, zuletzt eingesehen am 26.11.2022]. Film:Reservoir Dogs: Wilde Hunde, https://www.imdb.com/title/tt0105236/ [zuletzt eingesehen am 02.12.2022]. Reservoir Dogs: Wilde Hunde – Trivia, https://www.imdb.com/title/tt0105236/trivia/?ref_=tt_trv_trv [zuletzt eingesehen am 02.12.2022]. Reservoir Dogs, https://www.rottentomatoes.com/m/reservoir_dogs [zuletzt eingesehen am 02.12.2022]. Filmzitat: Tatsächlich …Liebe, http://www.filmzitate.info/suche/film-zitate.php?film_id=1468 [zuletzt eingesehen am 02.12.2022].
#7: Shame – Tabuthema Sexsucht

18.11.2022 152 min

Wir sprechen über das Drama „Shame“ von dem Regisseur Steve McQueen, mit Michael Fassbender in der Hauptrolle. Da es in dem Film thematisiert wird, setze ich (Susi) mich mit Sexsucht (Hypersexualität) auseinander. Ich erkläre Euch u.a., um was es sich dabei handelt, welche Ursachen es gibt und gehe auch auf die Behandlungen ein. Außerdem stelle ich Euch einen Erfahrungsbericht von einer betroffenen Frau vor. Zusätzlich schaue ich, wie viel Realität im Film steckt. Sven vom Podcast „Planet der Filmaffen“ ist wieder der Filmnerd an meiner Seite und erzählt Euch wieder interessante Hintergrundinformationen zu den Dreharbeiten und zur Besetzung. Außerdem tauschen wir uns über unsere Interpretationen und Eindrücke aus.  Quellen: Sexsucht (Hypersexualität): Asfaw, Niat: Lea ist sexsüchtig. Hier erzählt sie, was das bedeutet, https://www.spiegel.de/gesundheit/sex/sexsucht-als-krankheit-lea-kann-nicht-ohne-sex-hier-erzaehlt-sie-was-das-bedeutet-a-00000000-0003-0001-0000-000001027181 [veröffentlicht am 01.06.2018, zuletzt eingesehen am 13.11.2022]. Von Malsen, Franziska: Hypersexualität: Wenn Lust zur Qual wird, https://www.sueddeutsche.de/gesundheit/hypersexualitaet-von-der-lust-zur-qual-1.1939612 [veröffentlicht am 21.04.2014, zuletzt eingesehen am 13.11.2022].  Bundesministerium für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz, Öffentliches Gesundheitsportal Österreichs, Redaktion Gesundheitsportal (Expertenprüfung durch: Dr. Dominik Batthyány): https://www.gesundheit.gv.at/krankheiten/sucht/sexsuechtig.html#:~:text=Was%20ist%20das%3F-,Sexsucht%3A%20Was%20ist%20das%...
#6: House of 1000 Corpses – Grausame Mörderfamilien in der Geschichte

31.10.2022 185 min

Herzlich Willkommen zu unserer Halloween-Spezialfolge! Ich (Susi) spreche mit Sven vom Podcast „Planet der Filmaffen“ über „House of 1000 Corpses“ von Rob Zombie. Passend zu dem Film setze ich mich mit dem düsteren Thema „grausame Mörderfamilien in der Geschichte“ auseinander. Ich erzähle Euch etwas über die Bender-Familie aus dem 19. Jh., die eine interessante Parallele zu der Familie Firefly aus dem Film aufweist. Außerdem berichte ich Euch über einen aktuelleren Fall, bei dem eine Familie, von dem Ende der 1990er-Jahre bis ca. 2009, Morde ausübte. Da ich schon seit ca. 20 Jahren Rock und Metal höre, erzähle ich Euch auch etwas über die Musik von Rob Zombie. Sven glänzt mit seinem Wissen als Filmnerd. Er liefert uns interessante Hintergrundinfos zu den Dreharbeiten und zu der Besetzung. Außerdem tauschen wir uns über die beiden Fortsetzungen „The Devil’s Rejects“ und „3 from Hell“ aus. Podcast „Planet der Filmaffen“: https://www.instagram.com/planetderfilmaffen/ Quellen: Rob Zombie: Rob Zombie, https://www.laut.de/Rob-Zombie [zuletzt eingesehen am 31.10.2022]. Rob Zombie,  https://www.imdb.com/name/nm0957772/ [zuletzt eingesehen am 31.10.2022].  Mörderfamilien: Ivits, Ellen/Wiesner, Jens: Zum Familienausflug gehörte Mord dazu, https://www.stern.de/panorama/stern-crime/schockierender-kriminalfall-in-russland-zum-familienausflug-gehoerte-mord-dazu-3913946.html [veröffentlicht am 20.09.2013, zuletzt eingesehen am 14.10.2022] Gerd Frank: Der Fall der Familie Bender (USA, 1872-1873), https://historische-serienmoerder.de/gerd-frank-der-fall-der-familie-bender-usa-1872-18...
#5: The Fog – Mythos Geisterschiff, seine Entstehung und historische Ereignisse

07.10.2022 128 min

Wir machen aus dem Oktober einen Horrorfilm-Monat! Darüber freuen wir uns sehr, da Horror mein Lieblingsgenre ist und Franky ebenfalls mit Begeisterung Horrorfilme schaut. Wir starten mit einem Horrorklassiker und besprechen „The Fog“ von John Carpenter aus dem Jahr 1980. Angelehnt an den Film setze ich (Susi) mich mit dem Mythos „Geisterschiff“ auseinander. Ich erkläre seine Entstehung und berichte Euch über historische Ereignisse. Es wird um die Mary Celeste, das wohl berühmteste Geisterschiff in der Geschichte, gehen und um den aktuellsten Vorfall aus dem Januar 2022. Franky glänzt wieder mit seinem Wissen als Filmnerd. Er berichtet uns von seinen interessanten Ansichten und Interpretationen. Außerdem gibt er uns wieder einen Einblick in die Dreharbeiten und liefert uns Hintergrundinfos zu der Besetzung.  Quellen: Geisterschiffe: Annette Berger: Geisterschiff "Mary Celeste" – eine Crew verschwindet für immer ohne jede Spur, https://www.stern.de/panorama/weltgeschehen/geisterschiff--mary-celeste----eine-crew-verschwindet-ohne-jede-spur-30984872.html [veröffentlicht am 04.12.2021, zuletzt eingesehen am 27.09.2022]. Hysky, Tonia: Gibt es Geisterschiffe wirklich?, https://www.nwzonline.de/wirtschaft/weser-ems/wilhelmshaven-meeresmythen-in-wilhelmshaven-gibt-es-geisterschiffe-wirklich_a_50,3,2011662481.html# [veröffentlicht am 13.12.2018, zuletzt eingesehen am 27.09.2022].  Predikant, Heike: Geisterschiffe: Grusel auf hoher See, https://www.galileo.tv/abenteuer/geisterschiffe-verlassene-schiffe-auf-see/ [veröffentlicht am 05.03.2022, zuletzt eingesehen am 27.09.2022]. ...
#4: Donnie Darko – Zeitreisen – Theorien und Möglichkeiten

23.09.2022 141 min

Auf eine düstere Art und Weise behandelt der Kultfilm „Donnie Darko“ die Thematik Zeitreisen. Daher widme ich (Susi) mich dem Thema und gebe Euch einen Überblick über die wichtigsten Erkenntnisse. Ich schaue mir u.a. Einsteins berühmte Relativitätstheorie an und gehe der Frage nach, ob Zeitreisen möglich sind. Es wird beispielsweise darum gehen, was Stephen Hawking mit ein paar einfachen Partyeinladungen beweisen konnte und um das sogenannte Großvaterparadoxon. Außerdem schaue ich mir an, wie viel Realität - bezüglich Zeitreisen - in dem Film steckt. Auch Frankys Beitrag als Filmnerd ist dieses Mal wieder eine Bereicherung. Er berichtet uns von seinen interessanten Ansichten und Interpretationen. Seine Filmkritik unterscheidet sich dieses Mal deutlich von meiner, was eine spannende Diskussion zur Folge hatte. Außerdem gibt er uns wieder einen Einblick in die Dreharbeiten und liefert uns Hintergrundinfos zu der Besetzung.  Quellen: Zeitreisen: Falk, Dan: Wie funktionieren Zeitreisen?, https://www.nationalgeographic.de/wissenschaft/2021/01/wie-funktionieren-zeitreisen [veröffentlicht am 06.01.2021, zuletzt eingesehen am 17.09.2022]. Tertilt, Mathias: Darum sind Reisen in die Vergangenheit so kompliziert, https://www.quarks.de/weltall/astronomie/darum-sind-zeitreisen-in-die-vergangenheit-so-kompliziert/ [veröffentlicht am 14.09.2018, aktualisiert am 10.02.2021, zuletzt eingesehen am 17.09.2022]. Film: Donnie Darko – Trivia, https://www.moviepilot.de/movies/donnie-darko-2/trivia [zuletzt eingesehen am 23.09.2022]. Donnie Darko, https://de.wikipedia.org/wiki/Donnie_Da...
#3: Léon – Der Profi – Auftragsmord, dunkle Geschichte und bittere Realität

09.09.2022 145 min

Wir besprechen den Kultfilm „Léon – Der Profi“ (Originaltitel „Léon“) und setzen uns damit kritisch auseinander. Passend dazu berichte ich (Susi) Euch über das dunkle Thema Auftragsmord. Ich werfe einen Blick in die Geschichte und schaue mir den ältesten Fund einer Blutrache an. Des Weiteren beleuchte den sagenumwobenen Orden der Assassinen. Außerdem berichte ich über aktuelle Fälle, die zeigen, dass Auftragsmord bittere Realität ist. Franky glänzt mit seinem Wissen als Filmnerd. Er liefert Euch spannende Hintergrundinfos zu den Dreharbeiten und zur Besetzung. Zusätzlich sprechen wir über unsere Interpretationen.  Quellen: Auftragsmord: Blakemore, Erin: Gab es einen mittelalterlichen Orden der Assassinen?, https://www.nationalgeographic.de/geschichte-und-kultur/2020/07/gab-es-einen-mittelalterlichen-orden-der-assassinen [veröffentlicht am 02.07.2020, zuletzt eingesehen am 04.09.2022]. Stark, Florian: Ältestes Zeugnis einer tödlichen Blutrache entdeckt, https://www.welt.de/geschichte/article176444912/Auftragsmord-Aeltestes-Zeugnis-einer-toedlichen-Blutrache-entdeckt.html [veröffentlicht am 17.05.2018, zuletzt eingesehen am 04.09.2022].  Brauer, Markus/ Hetzel, Helmut: Niederlande. So viel kostet ein Auftragskiller, https://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.niederlande-so-viel-kostet-ein-auftragskiller.7db00080-596c-464a-b1ae-ec0cca39c297.html [veröffentlicht 20.09.2019, zuletzt eingesehen am 04.09.2022]. Makabere Preisliste, Mafiakiller packt aus: So viel kostet ein Auftragsmord, https://www.focus.de/panorama/welt/makabere-preisliste-mafiakiller-packt-aus-so-viel...
#2: The Wrestler - Ausbeutung und körperliche Schädigung im Wrestling

26.08.2022 146 min

Wir sprechen über das Sportdrama „The Wrestler“ von Darren Aronofsky. Da Franky ein großer Wrestling Fan ist und sich auf dem Gebiet sehr gut auskennt, haben wir uns den Faktencheck geteilt. Wir sprechen beide über Ausbeutung und körperliche Schädigung im Wrestling. Zusätzlich hat jeder von uns Themengebiete, die das Hauptthema sehr gut ergänzen: Franky schildert Euch dazu den tragischen Fall von Chris Benoit und spricht über die Gesundheitskontrollen der WWE. Ich (Susi) berichte Euch zusätzlich über den Schauspieler Mickey Rourke, der mit seinem Karriereeinbruch eine Parallele zu seinem gespielten Charakter bildet und über Frauen im Wrestling. Außerdem beleuchten wir, wie viel Realität im Film steckt und sprechen wir über unsere Interpretationen.  Quellen: Wrestling: Schwermer, Alina: Wrestling bis zum Herzstillstand, Ausgebeutet, austauschbar und mit Anabolika aufgepumpt: Wrestler arbeiten in den USA unter prekärsten Bedingungen. Die meisten bleiben im Ring, bis der Körper kollabiert, https://jungle.world/artikel/2019/18/wrestling-bis-zum-herzstillstand [zuletzt eingesehen am 17.08.2022]. Antwerpes, Paul/ Grabowsky, Lucas/ Guthy, Jonathan: FRAUEN IM WRESTLING | Der harte Weg an die Spitze, https://www.spotfight.de/2022/01/14/frauen-im-wrestling-der-harte-weg-an-die-spitze/ [zuletzt eingesehen am 17.08.2022].  Hoffmann, Martin: Wie ein WWE-Star zum Mörder wurde, https://www.sport1.de/news/kampfsport/wrestling/2020/04/chris-benoit-wie-ein-wwe-topstar-zum-moerder-wurde [zuletzt eingesehen am 26.08.2022]. Gannikus Redaktion: Muskulöse Killer: Als der WWE-Wrestler Chr...
#1: The Ninth Gate - Okkultismus & Satanismus, ihre Merkmale, Geschichte sowie Gefahren

12.08.2022 175 min

In unserer ersten Folge setzen wir uns mit düsteren Themen auseinander. Wir sprechen über den Mystery-Thriller „The Ninth Gate“ (Die neun Pforten) aus dem Jahr 1999. Ich (Susi) berichte Euch über die Themen Okkultismus und Satanismus. Ich erkläre, um was es sich dabei handelt und schaue mir die geschichtliche Entwicklung bis zur Gegenwart an. Außerdem beleuchte ich, wieviel Realität im Film steckt und gehe auch auf die Gefahren ein, die mit Sekten zusammenhängen. Franky liefert Euch spannende Fakten und Hintergrundinfos zu den Dreharbeiten sowie zur Besetzung. Außerdem sprechen wir über unsere Interpretationen und es gibt ein Filmzitate-Raten. HINWEIS! Wir sprechen über die Gefahren, die von Sekten ausgehen. Wenn ihr Personen kennt, die Mitglied in einer Sekte oder in einer sektenähnlichen Gruppierung sind oder ihr sogar selbst Teil einer solchen seid, dann wendet Euch bitte an Vertrauenspersonen oder Hilfestellen.  Podcast „Spielraum“: https://www.instagram.com/spielraum_podcast/ https://meinpodcast.de/spielraum/ Quellen: Zu Okkultismus und Satanismus: Christiansen, Ingolf/ Zinser, Hartmut: Okkultismus und Satanismus, https://epub.sub.uni-hamburg.de/epub/volltexte/2014/30762/pdf/okk_sat.pdf [zuletzt eingesehen am 06.08.2022]. Die Geschichte des Okkultismus – Von den Ursprüngen bis zur Moderne, https://www.science-at-home.de/wiki/index.php/Die_Geschichte_des_Okkultismus_%E2%80%93_von_den_Urspr%C3%BCngen_bis_zur_Moderne [zuletzt eingesehen am 06.08.2022]. Okkultismus – Satanismus Wahrnehmen und bewerten, https://www.verlag-modernes-lernen.de/shop/pdf/1151/lesepro...

2024 - Susann Schaumkessel, Sven Richter und Marcel Frank