Unsere Anleitung | LetsCast.fm

Wie erstelle ich ein Podcast Cover?

Um Dein eigenes Podcast Cover zu erstellen, gibt es für Dich mehrere Möglichkeiten. Wenn Du schnell ein professionelles Design benötigst, kannst Du zum Beispiel die kostenfreie App Canva nutzen und dort aus vorgefertigten Layouts sowie kostenfreien Stock-Fotos wählen. Hier solltest Du darauf achten, dass Du eine quadratische Vorlage aussuchst, weil Dein Cover mindestens 1400×1400 Pixel groß sein muss, um akzeptiert zu werden. Bei Canva gibt es die Kategorie "CD-Cover", die sich perfekt dafür eignet.

Ein Podcast Cover auf Canva erstellenRegistrierung Auf Canva.com kannst Du aus zahlreichen Vorlagen wählen

Möchtest Du lieber Deine eigene Kreativität ausleben, bieten sich Dir diverse Bildbearbeitungsprogramme zur Cover-Erstellung an. Hier wählst Du zwischen teureren Varianten wie zum Beispiel Adobe Photoshop, Mittelklasse-Lösungen wie Affinity Photo oder der kostenfreien Open Source Software Krita. Erstelle dort am besten eine neue Datei mit einer Größe von 3000×3000 Pixeln und dem Farbraum RGB. Nun kannst Du Dich mit virtuellen Pinseln und Formen voll und ganz austoben.

Willst Du keine zusätzliche Software installieren, kannst Du mit dem Bildbearbeitungsprogramm Pixlr.com im Browser arbeiten. Und falls Du Dich selbst nicht an ein Podcast Cover herantraust, nimm doch gerne mit uns Kontakt auf. Über unseren Full-Service-Dienst Podcasten.de erstellen wir Dir gerne ein individuelles Cover-Bild. Komm bezüglich des Preises hierfür einfach auf uns zu.

© 2017 - 2020 Produktgenuss GmbH